LTE Netzabdeckung wächst rasant

Funkmast LTEDie LTE Netzabdeckung schritt von Anfang in Deutschland schnell voran. Im ersten LTE-Jahr 2011 bauten besonders Vodafone und die Deutsche Telekom ihr kommerzielles LTE Netz stetig aus, wodurch die LTE Netzabdeckung in den ländlichen Gebieten ständig zunahm. Bereits im September 2011 meldete die Bundesnetzagentur, dass die Netzbetreiber ihre Versorgungsverpflichtung in sechs Bundesländern erfüllt hätten. Im Dezember 2011 war dann die LTE Netzabdeckung von 90% auch in den unterversorgten, ländlichen Gebieten von Schleswig-Holstein erreicht.

Die Schließung der Weißen Flecken in den noch ausstehenden Bundesländern erfolgte 2012. Mitte des Jahres 2012 begannen die deutschen Netzbetreiber mit dem LTE Ausbau in den Städten und steigerten dort beständig die LTE Abdeckung. Ende 2012 meldete T-Mobile 100 Städte, wo 4G verfügbar war. Vodafone gab an, zu diesem Zeitpunkt 120 deutsche Städte mit LTE zu versorgen. Im Jahr 2013 trieben die deutschen Anbieter den LTE Ausbau auf dem Land und in den Städten weiter voran. Einzelne Großstädte wie Leipzig, Hannover und München bieten heute bereits eine 4G Abdeckung von über 95 Prozent. Ende 2013 gab es deutschlandweit eine LTE Netzabdeckung von etwa 66 Prozent (LTE indoor).

Wachstum der LTE Netzabdeckung auf ganzer Welt

Doch nicht nur in Deutschland geht es mit der LTE Abdeckung stetig voran. Auch weltweit ist 4G auf dem Vormarsch. Die GSA (Global mobile Suppliers Association) bezeichnete im Januar 2011 LTE vorausschauend als „fastest developing system in the history of mobile telecommunications“. Alle Monate gibt die GSA Zahlen über das Wachstum von 4G weltweit bekannt. Für Ende 2013 meldete die Mobilfunkvereinigung 244 kommerzielle Netzwerke in 92 Ländern. Im Jahr 2013 kamen laut GSA 114 neue Anbieter mit LTE auf den Markt. Ein Ende des LTE Wachstum weltweit ist noch nicht abzusehen. In Zukunft erwartet die Mobilfunkvereinigung auch immer mehr kommerzielle 4G Netze mit LTE Cat-4.

Die GSA meldete 244 kommerzielle LTE-Netze in 92 Ländern für Dezember 2013 (Quelle: GSA)

Die GSA meldete 244 kommerzielle LTE-Netze in 92 Ländern für Dezember 2013 (Quelle: GSA)

Eine gute LTE Netzabdeckung gibt es heute neben Deutschland zum Beispiel in den USA, Südkorea, Japan, Schweden und der Schweiz. Dabei bietet nicht jedes Land eine so gute 4G Abdeckung in den ländlichen Regionen wie Deutschland. In vielen Ländern wurde LTE vor allem in den Städten ausgebaut, da die dortigen Netzbetreiber gesetzlich nicht zum LTE Ausbau auf dem Land verpflichtet wurden. In Europa gehört Deutschland damit zu den Ländern mit einer der besten LTE Netzabdeckung in der Fläche.

Der Zukunftsmarkt für LTE liegt jedoch klar in Asien. Hier werden in den nächsten Jahren die meisten LTE Nutzer weltweit leben. Im Dezember 2013 startete China Mobile mit seinem kommerziellen 4G Netz in China. Der größte Mobilfunkanbieter der Welt erreicht in Zukunft mit LTE 740 Millionen potentielle Kunden. Im Jahr 2014 möchte der Netzbetreiber die LTE Netzabdeckung in China ständig steigern, denn Ende 2013 startete man nur in einzelnen Großstädten mit 4G. In nächster Zeit wird dazu ein kommerzielles LTE Netz in Indien folgen. So ist es nicht verwunderlich, dass laut einer Prognose von GSMA Intelligence im Jahr 2017 insgesamt 47 Prozent der LTE Nutzer (bei einer Millarde LTE-Anschlüsse) weltweit in Asien leben.

Flächendeckende LTE Netzabdeckung im Jahr 2015

Es wird etwa noch zwei Jahre dauern, bis man von einer flächendeckenden LTE Abdeckung in Deutschland sprechen kann. Vodafone möchte seinen Kunden bis zum Jahr 2015 ein deutschlandweites LTE Netz bieten. Zu diesem Zeitpunkt dürfte auch die Deutsche Telekom eine flächendeckende LTE Netzabdeckung bieten. Im Jahr 2015 gibt es in vielen deutschen Städten sicherlich auch 4G Netze mit LTE Advanced. Mit dem Nachfolger von 4G sind Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s möglich.

Testen Sie hier Ihre persönliche LTE-Netzabdeckung der vier Netzbetreiber:

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Mehr Infos zum Thema LTE-Netzabdeckung auch auf unserem Fachportal www.lte-verfuegbarkeit.com

Rating: 3.5. From 2 votes.
Please wait...
Comments
  • Gruenert
    Antworten

    Ich möchte gern wissen in welche Richtung die LTE Außenantenne einrichten muß.
    Mit freundliche Grüße
    U.G.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.