Smartphone-Tarife mit guter smartmobil-Netzabdeckung im D-Netz (Vodafone)

smartmobil_Logo
Der Mobilfunkdiscounter smartmobil vermarktet Handy-Tarife für Sprachtelefonie, SMS und mobiles Internet im D-Netz (Vodafone). Der Düsseldorfer Netzbetreiber baut sein 3G- und LTE-Netz beständig aus, wodurch der Discounter seinen Kunden auch eine wachsende smartmobil-Netzabdeckung bieten kann. Der Anbieter setzt im smartmobil-Netz vor allem auf Tarife ohne Vertragsbindung mit Freiminuten und SMS. Aber auch die beliebte Allnet Flat findet man beim Discounter.

Die Tarife im smartmobil-Netz wurden im Jahr 2013 häufig ausgezeichnet. Von der Stiftung Warentest gab es mehrfach die Auszeichnung „Günstigster Tarif“ für das Angebot von smartmobil. Bevor man sich für einen der Handy-Tarif im smartmobil-Netz entscheidet, sollte man im Vorfeld die smartmobil-Netzabdeckung an seiner Wunschadresse prüfen.

—> Hier geht´s zu den smartmobil-Tarif-Angeboten!

Smartmobil-Verfügbarkeit im D-Netz unverbindlich prüfen

 

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Neben den Handy-Tarifen bietet smartmobil noch eine kleine Auswahl von Smartphones. Im Online-Shop findet man zum Beispiel das Samsung Galaxy S4 oder Huawei Ascend P6. Weitere Handys gibt es zusammen mit Tarifen mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten im smartmobil-Netz.

Große Auswahl an Handy-Tarifen im smartmobil-Netz

Smartmobil bietet eine große Auswahl an verschiedenen Handy-Tarifen für unterschiedliche Nutzerbedürfnisse. Wer ohne monatliche Grundgebühr surfen möchte, sollte sich den 8-Cent-Tarif näher anschauen. Hier zahlt man für jede Gesprächsminute und SMS im smartmobil-Netz 8 Cent ohne weitere Gebühren. Wer jedoch mit diesem Tarif mobil im Internet surfen möchte, muss eine Zusatzoption (Datenvolumen) hinzu buchen.

Als Alternative gibt es mehrere All-in und Flat-Tarife im smartmobil-Netz mit monatlichen Paketpreisen, die sich innerhalb von 30 Tagen kündigen lassen. Das günstigste Angebot von smartmobil beinhaltet 50 Freiminuten/SMS und 100 MB Datenvolumen. Der teuerste Tarif bietet eine Flat in alle deutschen Netze und 1 GB Inklusivvolumen. Bei allen Tarifen für Handys fällt eine einmalige Anschlussgebühr von 19,95 Euro an. Die Tarife im smartmobil-Netz bieten mit einer Ausnahme eine Übertragungsrate von bis zu 7,2 Mbit/s. Die Flat XM hingegen ermöglicht eine Surfgeschwindigkeit von bis zu 14,4 Mbit/s.

Smartphone-Tarif

Freiminuten/SMS

Datenvolumen

Preis

All-in XS

50 Minuten/SMS

100 MB

4,95 Euro

All-in XM

100 Minuten/SMS

300 MB

7,95 Euro

All-in XL

250 Minuten/SMS

500 MB

14,95 Euro

Flat XS

Minuten unbegrenzt

500 MB

19,95 Euro

Flat XM

Komplette Flat

1 GB

27,95 Euro

(smartmobil-Tarife, Stand: November 2013)

Den All-in XM-Tarif vermarktet der Discounter dazu auch zusammen mit einem Handy im smartmobil-Netz. Dieses Mobilfunkangebot mit Hardware heißt Smartpaket. In diesem Fall bindet man sich für 24 Monate an smartmobil. Den Smartphone-Tarif gibt es mit folgenden Handys: Galaxy Pocket Plus (Smartpaket S, 7,95 Euro monatlich), Alcatel M Pop 5020D (Smartpaket M, 9,95 Euro monatlich) und Alcatel Idol Ultra (Smartpaket L, 14,95 Euro monatlich).

—> Hier geht´s zu den smartmobil-Tarif-Angeboten!

Bisher keine LTE-Tarife bei smartmobil

LTE-Tarife im Vodafone-Netz gibt es bei PremiumSIM

LTE-Tarife im Vodafone-Netz gibt es bei PremiumSIM

Der Mobilfunkdiscounter bietet aktuell noch keine LTE-Tarife im smartmobil-Netz an. Im Tarif Flat XM sind jedoch schnelle Übertragungsraten von bis zu 14,4 Mbit/s möglich, was für viele der aktuellen Online-Anwendung ausreichend ist. Wer jedoch im gut ausgebauten Vodafone-Netz mit LTE-Geschwindigkeit surfen möchte, kann sich alternativ für den neuen Anbieter PremiumSIM entscheiden. Smartmobil verweist auf seiner Seite auf die LTE-Tarife von PremiumSIM. Beide Mobilfunkanbieter sind eine Marke der Drillisch AG.
-> Hier geht es zu den aktuellen PremiumSIM LTE-Angeboten!

Ob 4G-Tarife in Zukunft im smartmobil-Netz geplant sind, ist aktuell nicht bekannt. Vodafone ist grundsätzlich bereit seine 4G-Tarife auch über andere Anbieter zu vermarkten. Beispiele hierfür sind die LTE-Angebote bei PremiumSIM und 1&1. Ob das Düsseldorfer Netzbetreiber in nächster Zeit bei LTE auch mit smartmobil kooperiert, muss man abwarten.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Comments
  • Steffen
    Antworten

    Die Infos sind ja schön und gut, allerdings findet man diese auch auf der smartmobil-Homepage.
    Ein Mehrgewinn für mich als Leser dieses Artikels wäre gewesen, ob man grundsätzlich bei einem Tarif-Upgrade (z.B. Wechsel von All-In XS auf XM) oder auch Downgrade erneut die 19,95 Euro an einmaliger Gebühr zu zahlen hat. Dies wäre dann nicht mehr GANZ so günstig ;).
    Wer so einen Tarif (30 Tage Vertrag) abschließt, möchte schließlich auch flexibel sein und ggfs. auch mal je nach Verbrauch wechseln. Leider ist dieser Artikel ohne solche Zusatzinfos für mich vollkommen nutzlos.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.