Mobil surfen im mobook-Netz mit bester D-Netzqualität

mobook_logo

Mobook ist ein Mobilfunkanbieter für Datentarife und mobiles Internet. Das Online-Portal gehört zu Sparhandy.de. Jedoch anders als bei Sparhandy vermarktet der Anbieter keine anbieterunabhängigen Tarife, sondern kooperiert im mobook-Netz mit Vodafone. Die Nutzer haben dabei die Wahl zwischen UMTS- und LTE-Tarifen mit und ohne Hardware. Vodafone baut sein Netz für 3G und 4G beständig aus, wodurch es deutschlandweit eine wachsende mobook-Netzabdeckung gibt.

-> Zu den aktuellen mobook Angeboten!

Mobook bietet seinen Kunden zusätzlich eine Verfügbarkeitsabfrage von Vodafone mit einer Netzabdeckungs-Karte für GPRS, UMTS, HSDPA und LTE. Hier kann man das mobook-Netz an seinem Wohnort prüfen. Alternativ können Sie über 4G.de die Verfügbarkeit abfragen. Neben der Abdeckung von Vodafone vergleichen wir auch die Netzabdeckung von T-Mobile, o2 und E-Plus.

mobook-Netzabdeckung unverbindlich testen

 

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Im mobook-Netz findet man aktuell einige Datentarifen für Surfsticks, Laptops und Tablets. Dabei könnte mobook vor allem für Freunde von Apple von Interesse sein. So kann man zu den Tarifen ein subventioniertes iPad 4 oder iPad mini kaufen.

Datentarife und mobiles Internet im mobook-Netz

Beim Mobilfunkanbieter mobook findet man ausschließlich Datentarife zum mobilen Surfen. Tarife für Smartphones mit SMS und Sprachtelefonie kann man alternativ über Sparhandy buchen. Alle Datentarife im mobook-Netz sind an eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten gebunden. Der Tarif mobook M basic kostet mit einer Übertragungsraten von bis zu 7,2 Mbit/s monatlich 16,95 Euro. Hier erhält man ein Datenvolumen von 5 GB. Einen Surfstick vom Partner Sparhandy.de bekommt man für eine einmalige Zuzahlung von 19 Euro.

Das Apple iPad 4 gibt es bei mobook mit einem Laufzeitvertrag (Quelle: mobook)

Das Apple iPad 4 gibt es bei mobook zusammen mit einem Laufzeitvertrag (Quelle: mobook)

Das Apple iPad 4 oder iPad mini kann man zusammen mit dem Tarif mobook M Tablet erwerben. Für das iPad 4 (16 GB) zahlt man einmalig 179 Euro. Den kleineren Bruder gibt es für eine Zuzahlung von 59 Euro. In beiden Fällen bietet der Tarif im mobook-Netz bis zu 7,2 Mbit/s. Man erhält ein Inklusivvolumen mit 5 GB und zahlt 39,99 Euro monatlich. Bei beiden Tarifen bindet man sich für 24 Monate an den Mobilfunkanbieter.

LTE für Surfsticks und Tablets bei mobook

Neben diesen Datentarifen für UMTS und HSDPA findet man bei mobook einen LTE-Tarif. Den Tarif mobook Tablet M LTE gibt es wahlweise mit Surfstick oder einem der Tablets von Apple. Unabhängig von der gewählten Hardware zahlt man 29,99 Euro im Monat. Die maximale Übertragungsrate im mobook-Netz beträgt bei einem Datenvolumen von 3 GB bis zu 21,6 Mbit/s. Beim vermarkteten 4G-Tarif von mobook handelt es sich um die Vodafone MobileInternet Flat 21,6.

Problematisch dürfte jedoch beim LTE-Tarif im mobook-Netz die Hardware dazu sein. Das Apple iPad 4 wie auch das iPad 4 mini unterstützen laut Angaben von mobook nur Wi-Fi + Cellular. Auch der Surfstick von Sparhandy ist kein LTE-fähiges Endgerät. So kann man zumindest mit der Hardware des Mobilfunkdiscounters im Tarif mobook Tablet M LTE keine 4G nutzen. Der LTE-Tarif des Discounters könnte jedoch für alle interessant sein, die bereits über 4G-Hardware verfügen und die SIM-Karte von mobook mit LTE-Tarif im entsprechendem Endgeräte nutzen wollen.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.