BigSIM_Logo
Beim Anbieter BigSIM findet man eine größere Anzahl von Tarifen für Telefonie und mobiles Surfen im o2- und D-Netz (Vodafone). Den größten Teil seiner Mobilfunk-Angebote realisiert der Discounter im Netz von o2, hierzu gehören auch drei LTE-Tarife mit bis zu 50 Mbit/s. Bei den 3G-Tarifen von o2 kann man sich über eine stark gewachsene BigSIM-Netzabdeckung freuen, denn aufgrund von National Roaming können die o2-Kunden des Mobilfunkdiscounters nun auch das UMTS-Netz von E-Plus mitnutzen. Im Sommer 2015 könnte Telefónica Deutschland dazu seine LTE-Netze (o2 + E-Plus) zusammenlegen.


BigSIM in o2-Netz Qualität


BigSIM-Netzabdeckung im D-Netz und o2-Netz prüfen

 

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

BigSIM bietet fast alle seine Tarife ohne Vertragsbindung an. Entscheidet man sich jedoch für einen der LTE-Tarife, bindet man sich für 24 Monate an den Discounter. Dies kann sich mitunter lohnen, denn die 4G-Tarife sind beim Mobilfunkdiscounter günstiger als direkt bei den Netzbetreibern.

Klare Tarifstruktur und gute BigSIM-Netzabdeckung

Bei BigSIM findet man neben verschiedenen Datentarifen auch einen Tarif für reine Sprachtelefonie und SMS. Im 8-Cent-Tarif telefoniert man pro Minute für besagten Preis in alle deutschen Netze. Das Verschicken einer SMS im BigSIM-Netz kostet ebenfalls 8 Cent. Zum Tarif für Telefonie und SMS kann man nach Wunsch verschiedene Optionen wie eine Festnetz-Flat hinzu buchen. Auch ein Rufnummernmitnahme ist im 8-Cent-Tarif problemlos möglich.

BigSIM

o2 oder D-Netz? (Bildquelle: BigSIM)

Möchte man im BigSIM-Netz mit seinem Smartphone telefonieren und mobil surfen, bietet sich der Tarif All-in 300 in o2-Netz an, der laut Anbieter der Bestseller bei All-in ist. Hier erhält man 100 Freiminuten und SMS für 6,95 Euro im Monat. Im Smartphone-Tarif surft man bei einem Datenvolumen von 300 MB mit bis zu 7,2 Mbit/s. Alternativ gibt es Tarife mit mehr Inklusivminuten und höhere Datentarifen. Wer möchte bekommt bei BigSIM auch vergleichbare Tarife im D-Netz von Vodafone, welche der Anbieter Flat XS und XM nennt. Neben diesen Angeboten findet man im BigSIM-Netz auch zwei Datentarife zum mobilen Surfen.


BigSIM in D-Netz Qualität


Data 500 (500 MB) und Data 1000 (1000 MB) im o2-Netz bieten eine Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s. Ist das Datenvolumen verbraucht, drosselt BigSIM auf GPRS mit bis zu 54 kbit/s. Für Data 500 zahlt man monatlich 7,95 Euro, beim Data 1000 werden im Monat 9,95 Euro fällig. Alle Data-Tarife sind ohne Vertragsbindung. Bei Vertragsabschluss fällt eine einmalige Gebühr von 19,95 Euro an.

BigSIM mit drei LTE-Tarifen im o2-Netz

Der Mobilfunkanbieter hat drei 4G-Tarife im Netz von o2 im Angebot. Dabei handelt es sich um keine reinen Datentarife. Mit LTE S, M und L kann man auch telefonieren und SMS verschicken. Eine echte Flat für Sprachtelefonie und Kurznachrichten in alle deutschen Netze bekommt man bei LTE M und L, während man beim kleinsten Tarif für jede SMS 8 Cent zahlt. Wer sich für das Angebot bei BigSIM entscheidet, zahlt eine einmalige Anschlussgebühr von 24,95 Euro und bindet sich für 24 Monate an den Mobilfunkdiscounter.

LTE-Tarif Geschwindigkeit Datenvolumen Preis
LTE S Plus bis zu 21,1 Mbit/s 1 GB 9,95 Euro
LTE M Plus bis zu 50 Mbit/s 2 GB 14,95 Euro
LTE L Plus bis zu 50 Mbit/s 3 GB 19,95 Euro

(LTE-Tarife BigSIM, Stand: Mai 2015)

Die LTE-Tarife im o2-Netz von BigSIM beginnen ab 9,95 Euro und gehören zu den günstigsten LTE-Tarifen auf dem Markt. Telefónica Deutschland hat angekündigt sein 4G-Netz beständig auszubauen, was zu einer stetig wachsenden BigSIM-Netzabdeckung führt. Spätestens im Jahr 2016 möchte man bei der LTE-Netzabdeckung mit der Deutschen Telekom und Vodafone auf gleicher Augenhöhe spielen.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.