BigSIM_Logo
Beim Anbieter BigSIM findet man eine größere Anzahl von Tarifen für Telefonie und mobiles Surfen im o2- und D-Netz (Vodafone). Den größten Teil seiner Mobilfunk-Angebote realisiert der Discounter im Netz von o2, hierzu gehören auch drei LTE-Tarife mit bis zu 50 Mbit/s. Bei den 3G-Tarifen von o2 kann man sich über eine stark gewachsene BigSIM-Netzabdeckung freuen, denn aufgrund von National Roaming können die o2-Kunden des Mobilfunkdiscounters nun auch das UMTS-Netz von E-Plus mitnutzen. Im Sommer 2015 könnte Telefónica Deutschland dazu seine LTE-Netze (o2 + E-Plus) zusammenlegen.


BigSIM in o2-Netz Qualität


BigSIM-Netzabdeckung im D-Netz und o2-Netz prüfen

 

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

BigSIM bietet fast alle seine Tarife ohne Vertragsbindung an. Entscheidet man sich jedoch für einen der LTE-Tarife, bindet man sich für 24 Monate an den Discounter. Dies kann sich mitunter lohnen, denn die 4G-Tarife sind beim Mobilfunkdiscounter günstiger als direkt bei den Netzbetreibern.

Klare Tarifstruktur und gute BigSIM-Netzabdeckung

Bei BigSIM findet man neben verschiedenen Datentarifen auch einen Tarif für reine Sprachtelefonie und SMS. Im 8-Cent-Tarif telefoniert man pro Minute für besagten Preis in alle deutschen Netze. Das Verschicken einer SMS im BigSIM-Netz kostet ebenfalls 8 Cent. Zum Tarif für Telefonie und SMS kann man nach Wunsch verschiedene Optionen wie eine Festnetz-Flat hinzu buchen. Auch ein Rufnummernmitnahme ist im 8-Cent-Tarif problemlos möglich.

BigSIM

o2 oder D-Netz? (Bildquelle: BigSIM)

Möchte man im BigSIM-Netz mit seinem Smartphone telefonieren und mobil surfen, bietet sich der Tarif All-in 300 in o2-Netz an, der laut Anbieter der Bestseller bei All-in ist. Hier erhält man 100 Freiminuten und SMS für 6,95 Euro im Monat. Im Smartphone-Tarif surft man bei einem Datenvolumen von 300 MB mit bis zu 7,2 Mbit/s. Alternativ gibt es Tarife mit mehr Inklusivminuten und höhere Datentarifen. Wer möchte bekommt bei BigSIM auch vergleichbare Tarife im D-Netz von Vodafone, welche der Anbieter Flat XS und XM nennt. Neben diesen Angeboten findet man im BigSIM-Netz auch zwei Datentarife zum mobilen Surfen.


BigSIM in D-Netz Qualität


Data 500 (500 MB) und Data 1000 (1000 MB) im o2-Netz bieten eine Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s. Ist das Datenvolumen verbraucht, drosselt BigSIM auf GPRS mit bis zu 54 kbit/s. Für Data 500 zahlt man monatlich 7,95 Euro, beim Data 1000 werden im Monat 9,95 Euro fällig. Alle Data-Tarife sind ohne Vertragsbindung. Bei Vertragsabschluss fällt eine einmalige Gebühr von 19,95 Euro an.

BigSIM mit drei LTE-Tarifen im o2-Netz

Der Mobilfunkanbieter hat drei 4G-Tarife im Netz von o2 im Angebot. Dabei handelt es sich um keine reinen Datentarife. Mit LTE S, M und L kann man auch telefonieren und SMS verschicken. Eine echte Flat für Sprachtelefonie und Kurznachrichten in alle deutschen Netze bekommt man bei LTE M und L, während man beim kleinsten Tarif für jede SMS 8 Cent zahlt. Wer sich für das Angebot bei BigSIM entscheidet, zahlt eine einmalige Anschlussgebühr von 24,95 Euro und bindet sich für 24 Monate an den Mobilfunkdiscounter.

LTE-Tarif Geschwindigkeit Datenvolumen Preis
LTE S Plus bis zu 21,1 Mbit/s 1 GB 9,95 Euro
LTE M Plus bis zu 50 Mbit/s 2 GB 14,95 Euro
LTE L Plus bis zu 50 Mbit/s 3 GB 19,95 Euro

(LTE-Tarife BigSIM, Stand: Mai 2015)

Die LTE-Tarife im o2-Netz von BigSIM beginnen ab 9,95 Euro und gehören zu den günstigsten LTE-Tarifen auf dem Markt. Telefónica Deutschland hat angekündigt sein 4G-Netz beständig auszubauen, was zu einer stetig wachsenden BigSIM-Netzabdeckung führt. Spätestens im Jahr 2016 möchte man bei der LTE-Netzabdeckung mit der Deutschen Telekom und Vodafone auf gleicher Augenhöhe spielen.

Schreibe einen Kommentar