ZTE Axon M: Kommt im Oktober das erste klappbare Smartphone?

Das ZTE Axon M könnte das erste klappbare Smartphone werden? Darf man aktuellen Gerüchten glauben, stellt das chinesische Unternehmen ein solches Gerät am 17. Oktober in New York vor. Dem Fachmagazin Android Authority liegt sogar ein Foto des klappbaren Handys vor. Das Gerät wird es zu Beginn nur in den USA geben.

Samsung hat für das kommende Jahr klappbare Smartphones angekündigt, doch nun könnte ZTE deutlich schneller sein. Laut aktuellen Gerüchten wird das chinesische Unternehmen ein faltbares Gerät  am 17. Oktober 2017 auf einem Event in New York vorstellen. Dem Fachmagazin Android Authority wurde ein Foto eines klappbaren Smartphones zugespielt, es soll sich dabei um das ZTE Axon M handeln. Wie man auf dem Bild sehen kann, handelt es sich nicht um ein Gerät mit einem biegbaren Display. Vielmehr werden hier beide Teile durch ein Scharnier verbunden. Ausklappt soll das ZTE Axon M ein Display mit 6,8-Zoll (1920 x 2160 Pixel) bieten. Die Ränder sind besonders dünn gehalten.

Nach den Informationen von Android Authority ist mit dem Smartphone Multitasking möglich. Der Nutzer kann auf einem Bildschirm eine Mail schreiben, während auf dem anderen Bildschirm ein Musikvideo von Youtube läuft. Dazu lässt sich das ganze Display zum Beispiel für Online Games nutzen. Ob dann der dünne Rand in der Mitte stört, zeigen sicherlich die ersten Praxistests. Zum ZTE Axon M sind noch weitere Information geleakt. Das klappbare Smartphone verfügt wahrscheinlich über 4 GB RAM und einen Flash-Speicher von 32 GB. Die Kamera hat 20 MP und im Inneren arbeitet der Snapdragon 820. Das faltbare Handy soll es zuerst nur in den USA exklusiv bei AT & T geben. Kommt die Hardware auch nach Europa, dürfte der Preis für das Smartphone bei etwa 550 Euro liegen.

Samsung arbeitet an einem Smartphone mit biegbarem Display

Die Idee mit einem klappbaren Gerät mit einem Scharnier ist nicht ganz neu. Bereits im Jahr 2011 stellte Sony zur IFA mit dem Tablet P ein zusammenklappbares Endgerät vor. So richtig durchgesetzt haben sich das Sony-Tablet und dieses Konzept nicht. Nun setzt ZTE eine vergleichbare Idee bei einem Smartphone um.

Newsletter abonnieren!

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich!

Samsung schwebt bei seinem Galaxy X etwas völlig anderes vor. Es soll sich um ein Smartphone mit einem biegbaren Display handeln. Ganz sicher ist noch nicht, wie das Samsung Galaxy S8 aussehen soll. Das koreanische Unternehmen arbeitet schon seit Jahren an verschiedenen Konzepten zu faltbaren Smartphones. Koh Dong-Jin hat im September 2017 noch Probleme bei der Umsetzung von faltbaren Displays eingeräumt. Doch der Samsung-Mobile-Chef ist sich sicher, dass sich diese Probleme bis zum Jahr 2018 lösen lassen.

No votes yet.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar