Wie schnell ist LTE?

Wir werden immer wieder gefragt, wie schnell LTE ist. Dann können wir sagen, dass 4G in der aktuellsten Ausbaustufe (Kategorie 4) in Deutschland bis zu 150 Mbit/s bietet. Das ist etwa 20 Mal schneller als Surfen mit HSDPA (bis zu 7,2 Mbit/s) und letztendlich sehr schnell. Doch was kann man schon mit Worten und Zahlen über ein wirklich rasantes Surferlebnis sagen? Dies dachte sich auch der brasilianische Netzbetreiber Claro und hat in einem Werbespot versucht, die Geschwindigkeit von 4G plastisch darzustellen. Sicherlich bekommen die Personen im Werbespot noch einen besseren Eindruck von der LTE-Speed als der Zuschauer. Doch viele werden sicherlich froh sein, 4G nur als Zuschauer erleben zu dürfen. Diesen Werbespot versteht man übrigens weltweit. Doch sehen Sie selbst.

Hinter der brasilianischen Mobilfunkmarke Claro steht der mexikanische Netzbetreiber America Movil von Multi-Milliardär Carlos Slim. In den letzten Monaten hieß es immer wieder, dass der mexikanische Mobilfunkriese nach der Fusion von E-Plus und o2 als vierter Netzbetreiber auf dem deutschen Markt einsteigen könnte. Aktuell ist es um diese Pläne von Carlos Slim wieder ruhig geworden und ein Einstieg in den deutschen Markt erscheint nun unwahrscheinlich. Doch man sollte nichts ausschließen und manchmal kann es überraschend schnell gehen.

No votes yet.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.