Vorverkauf: iPhone 6s Plus beliebt

Apple hat am 12. September den Vorverkauf des iPhone 6s und 6s Plus gestartet. Dabei zeigte sich, dass besonders die große iPhone-Variante bei den Kunden beliebt ist. Hier gibt es bei allen Varianten und Farben eine Wartezeit von drei bis vier Wochen. Das kleinere 6s ist hingegen teilweise noch zum 25. September erhältlich.

Am 12. September 2015 hat Apple seinen Vorverkauf für das iPhone 6s und 6s Plus gestartet. Wie immer gab es in den ersten Stunden den üblichen großen Ansturm auf das Smartphone. Dabei erfreute sich das iPhone 6s Plus in der neuen Farbe Roségold einer besonders großen Beliebtheit und war in Kürze ausverkauft. So hieß es, dass gerade die Chinesen viel Gefallen an Roségold gefunden haben. Doch bei den anderen Farben und Varianten (16 GB, 64 GB und 128 GB) sieht es aktuell nicht anders aus. Wer heute das 6s Plus im Apple Store bestellt, muss sich auf eine Wartezeit von 3 bis 4 Wochen einstellen. Anders sieht es beim iPhone 6s aus. Einzelne Varianten sind noch zum offiziellen Verkaufsstart am 25. September 2015 erhältlich, wobei sich hier die Situation jederzeit ändern kann.

Das iPhone 6s in Gold und mit 128 GB ist aktuell noch zum 25.09 erhältlich (Bildquelle: Apple.com)

Das iPhone 6s in Gold und mit 128 GB ist aktuell noch zum 25.09 erhältlich (Bildquelle: Apple.com)

Schaut man sich die Varianten beim 6s mit den unterschiedlichen Flash-Speichern an, fällt auf, dass noch alle Farben mit 16 GB zum 25. September erhältlich sind. Offenbar sind 16 GB als interner Speicher immer mehr Nutzern nicht ausreichend. Aber auch die Begeisterung für die Farbe Gold scheint zumindest beim iPhone 6s nicht so groß zu sein. Hier bekommt man das 6s in besagter Farbe mit 16, 64 und 128 GB noch zum 25.09. Auch bei der neuen Farbe Roségold sieht es beim 6s gut aus. Hier sind 16 GB und 128 GB zum offiziellen Verkaufsstart erhältlich.

Läuft der Vorverkauf schlechter als erwartet?

Läuft der Vorverkauf des iPhone 6s und 6s Plus schlechter als erwartet? Dies kann man nicht pauschal beantworten. Bereits Monate vor der iPhone-Präsentation wurde bekannt, dass Apple besonders viele Geräte produzieren möchte. Man will damit Engpässe wie beim 6er-Modell im letzten Jahr vermeiden. Ob diese Strategie von Apple mit einer höheren Stückzahl aufgeht, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Aktuell sind zumindest beim iPhone 6s noch ausreichend Geräte im Apple Store zum Verkaufsstart erhältlich, dies kann sich jedoch jederzeit ändern.

LTE-Verfügbarkeit bei iPhone 6s kostenlos testen

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.