Vodafone erster Netzbetreiber mit eSIM

Vodafone ist der erste deutsche Netzbetreiber, welcher die eSIM n Deutschland einführt. Die erste Hardware mit einer embedded SIM ist die Smart-Watch Samsung Gear S2 Classic 3G. Der Netzbetreiber bietet das Endgerät ab dem 11. März 2016 in 60 ausgewählten Shops in vielen Großstädten an. Der Netzbetreiber o2 folgt im April mit der SIM-Karte.

Vodafone bietet ab dem 11. März 2016 das erste Endgerät mit einer eSIM (embedded SIM) in Deutschland an. Hierbei handelt es sich um die Smartwatch Samsung Gear S2 Classic 3G, welche auf dem kommenden MWC in Barcelona (22. bis 25. Februar 2016) vorstellen wird. Vodafone vermarktet die Smartwatch zuerst in 60 ausgewählten Shops in verschiedenen Großstädten. Hierzu gehören Berlin, Hamburg, München, Frankfurt am Main, Köln, Düsseldorf und Dortmund. Die eSIM soll in Zukunft auch in Smartphones zum Einsatz kommen. Wann es die ersten Handys mit embedded SIM auf dem Markt gibt, ist aktuell nicht klar. Vodafone betont die Vorteile der SIM-Karte für Smart-Watches, Fitness-Tracker oder Daten-Brillen, welche keinen Platz für eine herkömmliche SIM bieten.

eSIM

Vodafone bietet als erster Netzbetreiber die eSIM in Deutschland (Bildquelle: Vodafone)

Mit einer eSIM entfallen in Zukunft SIM-Kartenslots, wie verschiedene Formate wie Mini-, Mikro oder Nano-SIM. Bei einem Tarif- oder Anbieterwechsel muss mehr kein Austausch der physischen Karte erfolgen. Laut der Presseerklärung von Vodafone funktioniert die Aktivierung der embedded SIM wie folgt. Der Kunde erhält neben der üblichen PIN und PUK zum Entsperren der SIM-Karte auch eine eSIM Aktivierungscode-Karte. Auf dieser Karte befindet sich ein QR-Code, welchen der Kunde mit seinem Smartphone abfotografieren muss. Auf diese Weise wir ein persönliches eSIM-Profil auf dem Internet geladen. Der ganze Prozess dauert nur wenige Minuten und geschieht über eine Funkverbindung. Nutzer-Profile lassen sich problemlos auf der eSIM erstellen, tauschen oder löschen.

Im April folgt o2 mit der eSIM

Ab April folgt o2 als zweiter deutscher Netzbetreiber. Auch hier kommt die embedded SIM im der Smart-Watch Samsung Gear S2 Classic 3G zum Einsatz. Das Endgerät ist zuerst in ausgewählten o2-Shops erhältlich. Wann die Deutsche Telekom als dritter Anbieter mit ersten Geräten mit eSIM folgt, ist aktuell nicht bekannt. Die Telekom nannte bisher als groben Termin nur das Jahr 2016.

Registrieren Sie sich hier kostenlos auf 4G.de und profitieren Sie von vielen Vorteilen. So können Sie z.B. unseren Newsletter abonnieren und zukünftig auch Adressen für LTE-Verfügbarkeitsabfragen speichern und automatisiert abfragen.

Jetzt registrieren!

Oder



Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein ODER registrieren Sie sich einfach über eine Anmeldung mit Facebook.

No votes yet.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.