Vodafone startet mit WiFi-Calling

Vodafone startet in wenigen Tagen mit WiFi-Calling. Ab dem 30. Mai können Kunden in ausgewählten Tarifen über WLAN telefonieren. Mit Voice over WiFi gehören die Probleme beim Telefonieren in Gebäuden der Vergangenheit an. Die neue Technologie kann man zu Beginn nur mit dem Samsung Galaxy S7 und S7 Edge nutzen, weitere Handys sollen folgen.

Der Netzbetreiber Vodafone ermöglicht ab dem 30. Mai 2016 Telefonie für das WLAN-Netz. Über WiFi-Calling wählt man sich in ein beliebiges WLAN ein. Diese neue Technologie dürfte vor allem in Stahlbetongebäuden nützlich sein, wo der Mobilfunkempfang häufig schlecht ist. Voice over WiFi funktioniert ohne Installation einer App. Laut Vodafone soll dazu der Wechsel zwischen WLAN und LTE-Netz jederzeit problemlos möglich sein. Kunden sollen auf diese Weise immer erreichbar sein. WiFi-Calling ist ab Ende Mai in ausgewählten Tarifen des Düsseldorfer Netzbetreibers erhältlich.

Vodafone_Smartphone
Ab 30. Mai startet der Düsseldorfer Netzbetreiber mit WiFi-Calling (Bildquelle: Vodafone)

Voice over WLAN gibt es für alle Geschäftskunden in den RED Business+ Tarifen. Weiterhin können Kunden mit dem Bündel-Tarif RED+ in Zukunft mit dem Smartphone über WLAN telefonieren.  Vodafone wird die Möglichkeit WiFi-Calling zu nutzen im Laufe des Jahres auf zusätzliche Tarife erweitern. Dies gilt auch für die Hardware. Aktuell kann man Voice over WiFi nur mit dem Samsung Galaxy S7 und Samsung Galaxy S7 Edge nutzen. In den nächsten Monaten sollte sich hier jedoch einiges tun, weitere Smartphones können dann WiFi-Calling nutzen. Vodafone bietet ab dem 30. Mai auch eine extra Info-Seite hierzu.

Vodafone führt Enhanced Voice Service ein

Neben Voice over WiFi startet der Netzbetreiber mit Enhanced Voice Service im LTE-Netz. Mit EVS sind Gespräche in HiFi-Qualität möglich. Vodafone spricht von einer herausragenden Sprachqualität im eigenen Netz. In den nächsten Monaten erhalten zahlreiche Handys das notwenige Firmware-Update für EVS. Dazu gibt es auch Neuigkeiten zu Voice over LTE. Im Sommer können Vodafone-Kunden erste Gespräche über VoLTE ins Netz der Deutschen Telekom und Telefónica Deutschland führen. Aktuell sind nur Gespräche mit Voice over LTE zwischen Vodafone-Nutzern möglich.

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

In seiner Pressemitteilung hebt der Netzbetreiber dazu vor, dass man das Vodafone-Netz für Telefonie weiter optimiert hätte. Dies gilt auch für Kunden, welche kein VoLTE nutzen. Die Gesprächsabbruchquote im GSM- und UMTS-Netz lag zuletzt ab 0,04 Prozent.

No votes yet.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.