Vodafone versorgt 50 Sommerevents mit Mobilfunk

Vodafone versorgt in diesem Jahr die 50 größten Sommerevents mit Mobilfunk. Der Netzbetreiber setzt bei den Events mobile Basisstationen ein. Besucher surfen mit bis zu 225 Mbit/s. Der Mobilfunkanbieter muss bei einzelnen Veranstaltungen bis zu 1,2 Terabyte pro Tag an Daten transportieren.

Im Sommer gibt es in Deutschland eine Vielzahl von Events. Vodafone sorgt dafür, dass die Besucher ohne Einschränkungen im Mobilfunknetz surfen können. Der Netzbetreiber versorgt in diesem Sommer die 50 größten Sommer-Events deutschlandweit mit Mobilfunk, wie es in einer aktuellen Mitteilung heißt. Bei den Veranstaltungen kommen mobile Basisstationen zum Einsatz. Diese Sendestationen lassen sich auf bis zu 20 Meter ausfahren und bieten bis zu 225 Mbit/s als Übertragungsrate. Die gesamte Technik einer mobilen Basisstationen wiegt 9 Tonnen. Der Netzbetreiber verfügt über 40 mobile Masten.

vodafone-mobiler-mast
Eine mobile Basisstation des Netzbetreibers (Bildquelle: Vodafone)

Vodafone transportiert auf einzelnen Veranstaltungen bis zu 1,2 Terabyte an Daten. Aktuell stehen mobile Basisstationen auf der Rheinkirmes in Düsseldorf und beim Reitturnier CHIO in Aachen. Doch schon bald geht es zu weiteren Sommer-Events in Deutschland. Der Netzbetreiber informiert in seiner Mitteilung darüber, bei welchen Veranstaltungen die mobilen Sendestationen zum Einsatz kommen. Insgesamt versorgt Vodafone 50 Sommer-Events in diesem Jahr, es werden insgesamt 10 Millionen Besucher erwartet.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Events brauchen leistungsfähige Mobilfunknetze

Auf großen Veranstaltungen braucht man leistungsfähige Mobilfunknetze. Hunderttausende Besucher verschicken gleichzeitig Daten oder wollen telefonieren. Soziale Medien oder Messaging-Dienste wie Facebook, Instagram oder WhatsApp sind bei den Besuchern besonders beliebt. Um Engpässe bei den einzelnen Veranstaltungen zu vermeiden, hat Vodafone die Nutzungszahlen des Vorjahrs analysiert. Insgesamt schaut man sich das Nutzungsverhalten bei Telefonie, SMS und mobiler Datennutzung für jede Veranstaltung an. Insgesamt wurden auf den Events zusätzliche Kapazitäten im Download und insbesondere im Upload geschaffen.

(Bildquelle Beitragsbild: Vodafone)

Recent Posts

Schreibe einen Kommentar

vodafone-aktion