Vodafone RED Alttarife: LTE für alle

Vodafone RED

Vodafone schaltet LTE für Altkunden frei (Bildquelle: vodafone.de)

Vodafone schaltet in den nächsten Tagen LTE in den RED Alttarifen frei, damit können Bestandskunden in Zukunft mit bis zu 100 Mbit/s surfen. Zahlreiche der älteren Vodafone RED Tarife bieten bisher kein LTE. Dies soll sich für 3 Millionen Bestandskunden in Kürze ändern, wobei Vodafone keine konkreten Angaben macht, wann es genau LTE für alle gibt. Die Kunden müssen jedoch in keinem Fall von sich aus aktiv werden und etwa bei der Kunden-Hotline anrufen. Für die Freischaltung von LTE bei Vodafone RED entstehen für die Bestandskunden keine zusätzlichen Kosten. Das Vorgehen des Anbieters ist Teil des aktuellen Programms zur Netzmodernisierung.

Wer die neuen Vodafone RED Tarife seit Oktober 2014 gebucht hat, kommt in jedem Fall in den Genuss von LTE mit bis zu 100 Mbit/s. Im Frühjahr 2015 könnte es in den Großstädten noch mehr 4G-Speed geben, dann möchte Vodafone in 50 Großstädte mit LTE Advanced starten. Ob es dann auch LTE-A für die Vodafone RED Alttarife gibt, ist aktuell nicht bekannt.

Vodafone erreicht 57 Millionen Menschen mit LTE

Der Düsseldorfer Netzbetreiber erreicht nach eigenen Angaben mittlerweile 57 Millionen Menschen mit 4G. Dazu versorge man aktuell 70 Prozent der Fläche deutschlandweit mit der Mobilfunktechnologie der vierten Generation. Bis Ende 2015 möchte man seinen Kunden eine 4G-Abdeckung von 90 Prozent bieten.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.