Vodafone passt 4G-Tarife für LTE-Handys an

Von

Vodafone hat heute seinen 4G-Tarif „SuperFlat LTE“ für LTE-Handys angepasst. Die 4G-Option muss nicht mehr separat gebucht werden, sondern ist bereits im Preis enthalten. Vodafone bietet aktuell die LTE-Smartphones HTC Velocity 4G, Samsung Galaxy S2 LTE, HTC One XL und LG Optimus True HD LTE mit zwei speziellen Tarifen für 4G-Handys an.

Vodafone D2 Onlineshop

Für die „SuperFlat LTE Plus“ zahlt man 64,99 Euro im Monat. Der LTE-Tarif ermöglicht Übertragungsraten von bis zu 21,6 Mbit/s mit einem Datenvolumen von 1 GB. Mit dem zweiten 4G-Tarif „SuperFlat LTE Allnet“ für 104,99 Euro surft man mit bis zu 50 Mbit/s bei einem Inklusivvolumen von 2 GB. Ist das Datenvolumen verbraucht, drosselt der Anbieter in beiden Fällen auf 64 Kbit/s.

Die Preise für die 4G-Tarife gelten ohne LTE-Handys, deren Nutzung 10 Euro zusätzlich im Monat kostet. Wer seinen Vertrag online abschließt, erhält eine Rabattierung von 5 Euro auf die 4G-Tarife. Vodafone hat angekündigt, seine LTE-Tarife für 4G-Smartphones ab Juni massiv zu bewerben.

Rating: 4.0. From 1 vote.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.