Vodafone Pass nun mit Twitch

Nun ist Twitch im Vodafone Pass enthalten. Der Netzbetreiber hat das beliebte Streaming-Portal still und heimlich mit aufgenommen. Kunden haben sich bereits längere Zeit Twitch als Partner gewünscht. Im direkten Vergleich zu StreamOn ist das Angebot bei Vodafone Pass noch immer überschaubar.

Twitch ist eine beliebte Streaming-Plattform für Gamer und gehört zu den am meisten besuchten Seiten weltweit. Kunden des Düsseldorfer Netzbetreibers haben  sich das Streaming-Portal immer wieder als einen Bestandteil des Video Passes gewünscht. Nun wurde Twitch Teil von Vodafone Pass, ohne dass es der Netzbetreiber groß kommuniziert hat. Einzelne Kunden wurden diese Tage darauf aufmerksam und berichten in Internetforen über den Neuzugang.

Vodafone Pass
Eine Alternative zu StreamOn? (Bildquelle: Vodafone)

Damit zieht der Düsseldorfer Netzbetreiber spät nach. Twitch ist seit Juli 2019 ein Bestandteil von StreamOn der Deutschen Telekom. Youtube, für viele Nutzer eine der meist genutzten Seiten überhaupt, fehlt weiterhin bei Vodafone Pass. Insgesamt ist das Angebot bei den vier Datenpässen geringer als bei StreamOn. Die Telekom spricht im September 2020 von 275 Partner-Diensten für Musik-Streaming und 127 Partnern im Bereich Streaming, was knapp über 400 Partnern entspricht. Ein Vergleich: Der Video Pass des Konkurrenten beinhaltet 31 Partner.

Vodafone Pass nie ein echter Konkurrent für StreamOn

Im Oktober 2017 führt Vodafone vier Datenpässe als Antwort auf die Deutsche Telekom ein. Doch das Zero Rating Angebot des Düsseldorfer Netzbetreibers konnte es nie so richtig mit StreamOn aufnehmen. Während die Telekom praktisch jeden Monat neue Partner vorstellte und weiter vorstellt, gab es bei Vodafone Pass unregelmäßig Neuzugänge. Im Regelfall veröffentlichte der Netzbetreiber nur eine Mitteilung, wenn er mehrere neue Partner bei seinen Datenpässen aufnahm. Ein einzelner Neuzugang, wir sehen es am Beispiel von Twitch, bliebt häufig unerwähnt.

Newsletter abonnieren!

  

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich! Hinweise zu Datenschutz, Analyse und Widerruf erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinzu kommt, dass bei Vodafone Pass wichtige Anbieter fehlen. Bis heute gelang es dem Düsseldorfer Netzbetreiber (aus welchen Gründen auch immer) nicht, Youtube als Partner zu gewinnen. Youtube war einer der ersten Partner bei StreamOn.

(Bildquelle Beitragsbild: Vodafone)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

vodafone-aktion