Vodafone bietet doppeltes Datenvolumen für Neukunden

Der Netzbetreiber Vodafone bietet weiterhin bei allen LTE-Tarifen RED und Data Go das doppelte Datenvolumen. Dazu verzichtet man drei Monate auf die Grundgebühr. Das befristete Angebot (14. Januar 2017) gilt für alle Neukunden, welche online einen Vertrag ohne Endgerät wie Smartphone oder Tablet abschließen.

Vodafone bietet weiterhin das doppelte Inklusivvolumen. Schließt man als Neukunde online einen Vertrag ab, bekommt man deutlich mehr Datenvolumen. Das Angebot gilt für alle LTE-Tarife RED und Data Go ohne Hardware. Dazu verzichtet der Düsseldorfer Netzbetreiber drei Monate auf die Grundgebühr. Mit der Aktion bekommen Neukunden bis zu 40 GB Datenvolumen. Die RED-Tarife sehen mit dem Mehrvolumen wie folgt aus: RED S (26,99 Euro, 2 GB), RED M (35,99 Euro, 6 GB), RED L (34,99 Euro, 12 GB), RED XL (42,99 Euro, 20 GB) und RED XXL (59,99 Euro, 40 GB). Bei RED L bis XXL von Vodafone handelt es sich um Tarife, welche nur in den ersten 12 Monaten günstiger sind. Dabei sollte man beachten, dass die monatliche Grundgebühr hier ab den 13. Monat steigt. So kostet RED L ab den 13. Monat zum Beispiel 44,99 Euro. Die genannten LTE-Tarife bieten alle eine Flat für Telefonie und SMS wie auch eine Übertragungsrate von bis zu 375 Mbit/s.

Bei Data Go sehen die Tarife im Aktionszeitraum wie folgt aus: Data Go S (13,49 Euro, 2 GB), Data Go M (17,49 Euro, 6 GB) und Data Go L (27,49 Euro, 12 GB). Bei den Datentarifen von Vodafone surft man ebenso mit bis zu 375 Mbit/s. Die monatliche Grundgebühr bleibt über die gesamten 24 Monate gleich. Entscheidet man sich für einen LTE-Tarif von Vodafone, ist es wichtig, dass man das Häkchen bei „Smartphone auswählen“ oder „Tablet auswählen“ vor der Bestellung entfernt. Daraufhin erscheint auch eine Meldung, dass man ohne Endgerät das doppelte Datenvolumen bekommt.


Doppeltes Datenvolumen sichern


Die Aktion von Vodafone mit dem doppelten Inklusivvolumen läuft noch auf jeden Fall bis zum 14. Januar 2017. Die Befreiung von der Grundgebühr gilt noch bis zum 31. Januar des kommenden Jahres. Möglicherweise verlängert der Düsseldorfer Netzbetreiber, dies ist jedoch nicht sicher.

4G.de Tarif-Check

In letzter Zeit konnte man in den Medien viel über die geringen Datenvolumen bei den deutschen LTE-Tarifen lesen. Im europäischen Vergleich bekommen deutsche Kunden tatsächlich wenig Inklusivvolumen und die Klagen sind berechtigt. Bei Vodafone bekommt man nun für kurze Zeit das doppelte Datenvolumen. Wer im Monat nicht mit seinem Volumen auskommt, sollte die Möglichkeit nutzen und zuschlagen. Neben dem Mehrvolumen bietet der Düsseldorfer Netzbetreiber ein gut ausgebautes LTE-Netz und hohe Übertragungsraten von bis zu 375 Mbit/s.

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar