Vodafone erhöht Datenvolumen bei CallYa

Vodafone erhöht ab 18. Januar das Datenvolumen bei den CallYa-Tarifen. Von der Erhöhung des Inklusivvolumens profitieren Neu- und Bestandskunden. Die Gebühr für 28 Tage ändert sich nicht. Weiterhin erhöht der Netzbetreiber das dazu buchbare Datenvolumen bei CallYa Talk & SMS.

Es gibt erfreuliche Nachrichten für Prepaid-Kunden. Vodafone erhöht in wenigen Tagen das Inklusivvolumen bei den CallYa-Tarifen. Ab dem 18. Januar gibt es in allen Prepaid-LTE-Tarifen mehr Datenvolumen. Die Preise und Konditionen (Minuten und SMS) bleiben unverändert. Die Änderungen gelten für Neu- und Bestandskunden. Die CallYa Smartphone Special für 9,99 Euro (28 Tage) bietet in Kürze 1,5 statt 1,25 GB. Beim Prepaid-Tarif Smartphone International (14,99 Euro) wird das Inklusivvolumen ebenfalls auf 1,5 GB erhöht. Das größte Datenvolumen bietet Vodafone bei der CallYa Smartphone Allnet Flat für 22,50 Euro (28 Tage) mit 3 GB statt 2,5 GB.

callya-2018
Die aktuellen Tarife. Bald gibt es mehr Datenvolumen bei CallYa (Bildquelle: Vodafone)

Auch bei CallYa Talk & SMS hat der Düsseldorfer Netzbetreiber beim dazu buchbaren Volumen nachgebessert. Nur die Internet Option mit 4 GB für 29,99 Euro bleibt unverändert. Die Prepaid-Tarife bieten LTE Max. In ersten Städten kann man bis zu 1 Gbit/s surfen. Vodafone hat dazu bereits 30 Städte mit bis zu 500 Mbit/s ausgebaut. Doch der Netzbetreiber erhöht nicht nur das Datenvolumen bei CallYa. Zum 17. Januar gibt es mehr Inklusivvolumen bei den Young-Tarifen (Tarife bis 28. Jahre). Weiterhin hat der Anbieter bei GigaSwipe nachgebessert.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Letzte Erhöhung bei Prepaid-Tarifen im August 2017

Vodafone hatte bei CallYa das Inklusivvolumen zuletzt am 08. August 2017 erhöht. Nun steht fünf Monate später wieder eine kleine Erhöhung an. Vergleicht mal einmal die Prepaid-Tarife von Anfang August 2017 und die Tarife ab dem 17. Januar, zeigen sich durchaus Unterscheide bei den CallYa-Tarifen: Smartphone Special (1,5 GB statt 1 GB), Smartphone International (1,5 GB statt 1 GB) und Smartphone International (3 GB statt 2 GB). Durch die Erhöhung des Datenvolumens (wenn auch in kleinen Schritten) werden Prepaid-Tarife immer attraktiver.

(Bildquelle Beitragsbild: Vodafone)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

smartphone-surfen