Vodafone CallYa GigaBoost: 10 GB Datenvolumen geschenkt

Vodafone schenkt Prepaid-Kunden ab dem 20. April 10 GB Datenvolumen. Die Aktion bei CallYa soll für alle Neukunden wie Bestandskunden gelten. Um das kostenlose Volumen des Netzbetreibers zu bekommen, braucht man nur eine App des Netzbetreibers auf seinem Smartphone. Eine weitere Voraussetzung: Man muss 15 Euro auf seine Prepaid-Karte laden.

Am 20. April 2017 startet Vodafone mit CallYa GigaBoost. Bei der Aktion, welche bis zum 21. Mai läuft, bekommen alle Prepaid-Kunden (Neu- und Bestandskunden) 10 GB an Datenvolumen geschenkt. Das kostenlose Inklusivvolumen aktiviert der Kunde über die MeinVodafone-App auf seinem Smartphone. Weiterhin muss man im genannten Zeitraum mindestens einmal 15 Euro auf seine Prepaid-Karte aufladen. Ist CallYa GigaBoost einmal aktiviert, wird zuerst das Inklusivvolumen des Prepaid-Tarifs angerechnet. Hat man dieses Volumen verbraucht, startet die Nutzung der 10 GB. Das kostenlose Volumen kann man dann 28 Tage im Inland nutzen. Inklusivvolumen, was man nicht in diesen Zeitraum verbraucht, verfällt.

Vodafone_Lifestyle_LTE-A
CallYa GigaBoost: Bald 10 GB geschenkt? (Bildquelle: Vodafone)

Vodafone hat die Aktion zu seinen Prepaid-Tarifen noch nicht offiziell bestätigt. Dem Fachportal mobiFlip liegen jedoch interne Dokumente des Netzbetreibers vor. Selbst ein Werbebanner für die Aktion ist offenbar geleakt. Auf dem Banner heißt es: „GigaBoost 10 GB geschenkt. Jetzt auch für Prepaid (ab 20.04.2017)“. Die Informationen von mobiFlip dürften als recht verlässlich gelten. Das Fachportal hatte bereits über GigaBoost für Vertragskunden korrekte berichtet, noch bevor der Düsseldorfer Netzbetreiber die Aktion offiziell angekündigt hatte. So wäre es nicht das erste Mal, das mobiFlip einen Einblick in interne Dokumente von Vodafone hätte. Es gilt also als sehr wahrscheinlich, dass der Netzbetreiber am 20. April 2017 mit CallYa GigaBoost startet.

Vodafone beschenkt endlich Prepaid-Kunden

Bei der CallYa Aktion für Vertragskunden gab es immer wieder Beschwerden von Prepaid-Kunden, welche bisher nicht in den Genuss von Gratisvolumen kamen. Dies wird sich nun in den nächsten Tagen ändern. Zwar gibt es nur 10 GB statt 100 GB (anders als bei Vertragskunden), trotzdem dürften sich viele Prepaid-Kunden über das Gratisvolumen freuen. Man sollte sich bereits jetzt den 20. April vormerken. Es ist sinnvoll möglichst frühzeitig die 10 GB zu aktivieren, die Aktion von Vodafone für Prepaid-Kunden läuft nur einen Monat.

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Update

Vodafone hat die Aktion bei CallYa mittlerweile bestätigt. Prepaid-Kunden erhalten bis zum 21. Mai 2017 ein Datenvolumen von 10 GB gratis. Um das Gratisvolumen zu erhalten, muss man die App des Netzbetreibers auf seinem Smartphone installieren und mindestens 15 Euro auf seine Prepaid-Karte laden.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar