Vodafone stellt Altverträge auf neue RED-Tarife um

Vodafone hat damit begonnen Altverträge auf RED-Tarife der neusten Generation umzustellen. 260.000 Privat- und Geschäftskunden profitieren bei den neuen LTE-Tarifen von mehr Datenvolumen, GigaDepot und Vodafone Pass. Es entstehen keine Mehrkosten, auch die Vertragslaufzeit bleibt unverändert.

Erfreuliche Nachrichten für Altkunden von Vodafone. Der Düsseldorfer Netzbetreiber stellt ab heute 260.000 Privat- und Geschäftskunden auf die RED-Tarife der neusten Generation um. Von der Umstellung betroffen sind die RED GB-Tarife aus dem Jahr 2016, wie Caschys-Blog meldet. Kunden werden vor und nach der Umstellung per SMS informiert. Die neuen RED-Tarife bieten mehr Datenvolumen, GigaDepot und Vodafone Pass. Die monatliche Grundgebühr erhöht sich nicht, ebenso bleibt die Vertragslaufzeit unverändert.

vodafone_mobiles_internet
Altverträge erhalten nach Umstellung mehr Datenvolumen (Bildquelle: Vodafone)

Wie stark Kunden bei der Umstellung mitunter profitieren, zeigt ein Beispiel. Der 4G-Tarif RED 3 mit 5 GB wird auf RED L mit 8 GB umgestellt. Es gibt 3 GB Datenvolumen mehr pro Monat und die monatliche Grundgebühr liegt weiterhin bei 54,99 Euro. Ältere Tarife (z.B. aus dem Jahre 2013) profitieren nicht von der aktuellen Umstellung, ebenso nicht die RED S,M, L, XL und XXL ab dem 01. August 2016. Es ist erfreulich, dass Vodafone mit der Tarifumstellung auch an seine Bestandskunden denkt. Von mehr Datenvolumen und besseren Konditionen profitieren im Regelfall eher Neukunden.

Telekom beschenkt Magenta Eins Kunden

Auch die Deutsche Telekom hat ihren Bestandskunden in den letzten Tagen etwas Gutes getan. Magenta Eins Kunden bekommen bei den Smartphone-Tarifen Magenta Mobil das doppelte Datenvolumen. Die Umstellung beim Bonner Netzbetreiber soll bis spätestens zum 04. Mai 2018 abgeschlossen sein und erfolgt automatisch. Nach Angaben des Unternehmens profitieren mehr als 3,6 Millionen Kunden vom doppelten Inklusivvolumen.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Als Magenta Eins Kunde gelten bei der Telekom Nutzer, die einen Festnetz- (ab 19,95 Euro monatlich) und einem Mobilfunkvertrag (ab 29,95 Euro monatlich) miteinander kombinieren. Aus der Kombination ergibt sich ein Preisvorteil von 10 Euro. Vodafone bietet mit GigaKombi ein vergleichbares Angebot. Auch hier profitieren die Kunden, wenn sie alle Verträge beim gleichen Anbieter haben.

(Bildquelle Beitragsbild: Vodafone)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

vodafone-red