Vodafone realisiert 1000 LTE-Projekte in vier Wochen

Vodafone hat trotz der Coronakrise in den letzte vier Wochen 1000 LTE-Projekte realisiert. 140.000 Menschen kommen erstmals in den Genuss von 4G oder profitieren von höheren Übertragungsraten. Alle 1,5 Stunden haben Techniker eine neue LTE-Antenne installiert. Der Ausbau soll zu keinen Störungen beim Netz führen.

In den letzten vier Wochen konnte Vodafone 1000 LTE-Projekte umsetzen. Der 4G-Ausbau geht trotz Coronakrise weiter. Techniker des Netzbetreibers haben durchschnittliche alle 1,5 Stunden eine neue LTE-Antenne installiert. 140.000 Menschen können erstmals 4G nutzen oder profitieren von höheren Übertragungsraten dank Kapazitätserweiterungen. Der Ausbau erfolgt in ländlichen Regionen und in Städten wie Aachen, Karlsruhe und Essen.

Der Netzbetreiber baut ländliche Regionen aus (Bildquelle: Vodafone)

Vodafone spricht sich in seiner Pressemitteilung für einen Netzausbau mit Augenmaß aus.  Während der Coronakrise werden  keine Mobilfunkstationen für einen längeren Zeitraum abgeschaltet. Stabile Netze haben während der Krise Vorrang, gerade weil vielen Menschen im Homeoffice arbeiten und auf funktionierende Netze angewiesen sind.  Für die Versorgungssicherheit wird aktuell an einige Stelle das Ausbautempo zurückgeschraubt. Im Verlauf des Jahres 2020 will der Netzbetreiben beim LTE- und 5G-Ausbau weiter aufs Tempo drücken. Vodafone betont, dass es in Deutschland noch immer viele Funklöcher gibt, die man schließen müsse.

Deutsche Telekom meldet 208 neue LTE-Standorte

Die Telekom informierte im März 2020 über den Stand beim 4G-Ausbau. In drei Monaten nahm der Netzbetreiber 208 neue LTE-Standorte in Betrieb. An 534 Standorten wurde die Kapazität erweitert. Vom Netzausbau der Telekom profitierten mit Bayern, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen vor allem drei Bundesländern. Im Jahr 2020 plant der Bonner Netzbetreiber insgesamt 2000 neue LTE-Standorte und 10.000 Kapazitätserweiterungen.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Somit haben Vodafone und Telekom diese Wochen über den Stand beim 4G-Ausbau informiert. Telefónica Deutschland dürfte in den nächsten Tagen über den Netzausbau berichten. Bekanntlich will o2 in der ersten Jahreshälfte 2020 mit 5G in einzelnen Großstädten starten. Ob man die Pläne wegen der Coronakrise umsetzen kann, werden die kommenden Wochen zeigen.  

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

vodafone-aktion