Verbraucht LTE Advanced mehr Datenvolumen?

Verbraucht LTE Advanced mehr Datenvolumen? Diese Frage hören wir als Infoportal 4G.de immer wieder. Dazu heißt es in Kommentaren: Mit bis zu 500 Mbit/s kann ich mein Volumen in wenigen Sekunden verbrauchen. Jedoch höhere Übertragungsraten im Mobilfunk führen nicht zu einem höheren Verbrauch von Datenvolumen.

Die deutschen Netzbetreiber bieten heute mobile Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s. Dank LTE Max in den Tarifen surft man immer mit der schnellsten Übertragungsrate, welche am jeweiligen Ort ausgebaut ist. Doch führen höhere Surfgeschwindigkeiten auch zu einem höheren Verbrauch vom monatlichen Datenvolumen? Diese Frage hören wir als Infoportal 4G.de häufiger. Dazu argumentieren Leser in Kommentaren gerne, dass mit LTE Advanced Volumen in nur wenigen Sekunden verbraucht wird. Natürlich sind einige dieser Bemerkungen auch polemisch und spielen auf das geringe Inklusivvolumen bei deutschen LTE-Tarifen an. Grundsätzlich kann man jedoch sagen: Höhere mobile Geschwindigkeiten mit LTE Advanced verbrauchen nicht mehr Datenvolumen als zum Beispiel das Surfen mit 3G.

A young man holding his smartphone towards the camera
Kein Datenvolumen mehr!! Ist sicherlich die Schuld von LTE-A. (Bildquelle: istockphoto.com, Yuri Arcurs)

Höhere Übertragungsraten sorgen vor allem dafür, dass Seiten schneller aufgebaut werden, man Videos ohne Stocken sehen kann oder ein größerer Download schneller abgeschlossen ist, doch die heruntergeladene Datenmenge ist identisch. Größerer Download? Hier wären wir dann wieder beim alten Problem der geringen Datenvolumen bei deutschen 4G-Tarifen. Aber lassen wir das leidige Thema. Dabei ist durchaus ein Fall denkbar, wo eine höhere Übertragungsrate zu mehr Datenverbrauch führen kann. Videos werden teilweise mit einer besseren Qualität abgespielt, wenn eine höhere Übertragungsrate erkannt wird. Bei Youtube heißt es hierzu: „Um dir auf deinem Computer die bestmögliche Bildqualität zu bieten, ändert YouTube basierend auf der Geschwindigkeit deiner Internetverbindung (Bandbreite) die Qualität deines Videostreams von Standard Definition (wie 240 Pixel oder 360 Pixel) zu High Definition (720 Pixel oder 1.080 Pixel).“ (Quelle: YouTube-Hilfe)

LTE-Speedtest durchführen!

Testen Sie jetzt hier Ihre aktuelle Übertragungsgeschwindigkeit:



Der Test läuft ca. eine Minute. Um ein exaktes Ergebnis zu erhalten bitte während des Testlaufs nicht auf anderen Internetseiten surfen, andere Dateien down- oder uploaden, Internetradio hören etc.


Unklar bleibt bei der Formulierung von YouTube jedoch, ob dies auch für Smartphones und Tablets im mobilen Netz gilt. Wer dazu nur mal schnell in ein Youtube-Video reinschaut, sollte vorsichtig sein. Mit LTE Advanced wird ein Video sehr rapide geladen, auf diese Weise kann man tatsächlich sein monatliches Datenvolumen schnell verbrauchen. Auch ein Speedtest ist eine Möglichkeit, sein Volumen rasch zu verbrauchen. Dazu verführt der schnelle Aufbau von Internet-Seiten über LTE-A die Nutzer teilweise dazu, mehr online zu surfen. Auch auf diese Weise kann man schnell mehr Inklusivvolumen verbrauchen. Doch in diesen Fällen ist nicht die hohe Übertragungsrate, sondern das Nutzerverhalten das Problem.

LTE Advanced vor allem in Stadtzentren, Bahnhöfen und Flughäfen

Die hohen mobilen Surfgeschwindigkeiten im Mobilfunk sollen vor allem eines gewährleisten: Allen Nutzern in der Funkzelle soll eine ausreichende Geschwindigkeit zum mobilen Surfen zur Verfügung stehen. Die Netzbetreiber bauen mit LTE Advanced vor allem Stadtzentren, Bahnhöfe und Flughäfen aus. An diesen Orten befinden sich im Regelfall viele Nutzer, doch die gut ausgebauten Netze sorgen dafür, dass die Mobilfunknetze nicht zusammenbrechen. Aus diesem Grund brauchen wir heute auch Übertragungsraten von bis zu 500 Mbit/s. Sicherlich wäre es auch wünschenswert, wenn die Netzbetreiber bei den LTE-Tarifen und Datenvolumen in Zukunft nachbessern.

Rating: 4.5. From 4 votes.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

lte-1200pxlte-1200px