UMTS-Karte (E-Plus und o2) zeigt National Roaming

 Telefónica Deutschland ist am 31.03.2015 mit National Roaming gestartet. Der Netzbetreiber macht jedoch keine Angaben dazu, wo man wann das 3G-Netz für die gemeinsame Nutzung freischaltet. Seit einiger Zeit gibt es nun eine inoffizielle UMTS-Karte zum National Roaming von o2 und E-Plus, welche jeden Tag mehr Orte zur gemeinsamen Netznutzung anzeigt. Hinter der UMTS-Karte stehen Mitglieder der Mobilfunk-Community Telefon-Treff. Hier sammelt man Meldungen zum National Roaming von o2 und E-Plus und trägt diese in die Karte ein. Die 3G-Karte trennt dabei klar nach E-Plus und o2 Roaming, denn nicht in allen Orten ist das UMTS-Netz in beide Richtungen nutzbar, wie man deutlich auf der UMTS-Karte (E-Plus (grün) und o2 (blau)) sehen kann.

UMTS-Karte

Die inoffizielle UMTS-Karte zeigt National Roaming (Quelle: Google Maps)

Die Landkarte zeigt, dass es bei der Freischaltung zum National Roaming Schwerpunkte in einzelnen Bundesländern gibt. E-Plus Roaming (o2 darf in E+) gibt es aktuell vor allem in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen. Auf die Freischaltung des gemeinsamen UMTS-Netzes wartet man vor allem noch in Schleswig-Holstein, Brandenburg und in Süddeutschland. Beim o2 (E+ darf in o2) in Roaming sind vor allem die zahlreichen Markierungen auf der UMTS-Karte an der Grenze zu Holland und Belgien (Hier profitieren erneut die Bewohner von NRW). Auch in Niedersachsen sind mehrere Orte für National Roaming freigeschaltet. Schlecht um o2 Roaming steht es in den Neuen Bundesländern und Schleswig-Holstein, wie man auf der UMTS-Karte deutlich sehen kann.

Freischaltung von National Roaming deutschlandweit bis Mitte Mai

Telefónica Deutschland hatte bereits angekündigt, dass es bis Mitte Mai 2015 dauern würde, bis man ein deutschlandweites UMTS-Netz nutzen könne. Ein früherer Termin ist nicht zu erwarten, wie Aussagen von Nutzern im Forum Telefon-Treff zeigen. So hat man dort von E-Plus oder o2 (Quelle nicht genau benannt) erfahren, dass man in der 20 Kalenderwoche (11. bis 17. Mai) Orte im Berliner Umland für National Roaming freischalten wolle, dann könnte auch Berlin folgen.

Mitte Mai oder sogar etwas später, scheint als Termin für ein gemeinsames 3G-Netz realistisch. Aktuell weist die inoffizielle UMTS-Karte zum National Roaming noch deutliche Lücken auf. Besonders die Neuen Bundesländer, Süddeutschland und der Norden warten noch darauf, dass sie ein gemeinsames 3G-Netz von o2 und E-Plus nutzen können.

Vorteile von 4G.de nutzen

Registrieren Sie sich hier kostenlos auf 4G.de und profitieren Sie von vielen Vorteilen. So können Sie z.B. unseren Newsletter abonnieren und zukünftig auch Adressen für LTE-Verfügbarkeitsabfragen speichern und automatisiert abfragen.

Jetzt registrieren!

Oder



Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein ODER registrieren Sie sich einfach über eine Anmeldung mit Facebook.

Rating: 4.1. From 8 votes.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge
Comments
  • Joerg Korte
    Antworten

    Die 3G-Karte scheint fehlerhaft zu sein. Der Punkt 323 soll ein E+ Roaming sein. Definitiv steht aber auf unserem Grundstück und im Umkreis von 2000m um den Punkt kein E-PLUS MAST! Der nächste Mast ist in ca 3km südlich gelegen von O2 und der nächste E+ ist in ca 5 km Südwest vom PUNKT vorhanden. Auch sind es keine 3G Standorte sondern nur 2G. der Nächste 3G und 4G ist erst in ca 10KM nördlich der Position.
    Da ich beide Netze habe (im Dual SIM) war dies gerade für mich mehr als Interessant . Auch sind mir andere Punkte der Karte in unserem Landkreis bekannt und muss feststellen, das wohl die O2 und E+ Markierungen vertauscht sind.
    Ich denke das dies mehr oder weniger willkürliche Punkte sind, die mit der Realität nix zu tun haben. Ich könnte noch erstehen wenn die sonst üblichen 300m Fehler drin wären, um nicht jedem Gegner gleich die Position zu zeigen, aber diese Karte ist doch Bingo und Lotto gelichzeitig!
    MFG – ein Mobilfunker der ersten Stunden mit viel Erfahrung

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.