TÜV NORD bestätigt: Telekom hat das beste Mobilfunknetz

Die Deutsche Telekom hat das eigene Mobilfunknetz und die Netze von Vodafone wie auch o2 über einen längeren Zeitraum testen lassen. Mit den fortlaufenden Tests wurde ein externer Dienstleister beauftragt. Der TÜV NORD hat die Messungen überwacht. Nun hat der Bonner Netzbetreiber erste Ergebnisse veröffentlicht.  In den getesteten Bereichen Sprache und mobile Daten liegt man vor Vodafone und o2.

„Bei uns ist jeden Tag Netztest“, heißt es in einer aktuellen Presseerklärung der Deutschen Telekom. Das Unternehmen hat einen externen Dienstleister mit fortlaufenden Netztests beauftragt. Der TÜV NORD hat das Messverfahren und die Datenverarbeitung geprüft,so dass eine absolute Neutralität sichergestellt war. Seit Anfang des Jahres haben Tester fast 400.000 Kilometer zurückgelegt. Die Messfahrten fanden in 25 Großstädten, 60 mittelgroßen Städten, auf Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen statt. Alle Messungen erfolgten mit handelsüblichen Mobilfunkgeräten. Über Monate wurden die Mobilfunknetze von Telekom, Vodafone und Telefónica Deutschland ausgiebig getestet. Der Bonner Netzbetreiber hat nun die Ergebnisse veröffentlicht.

Telekom Smartphone
Bei Telefonaten wurde zum Beispiel die Sprachqualität getestet (Bildquelle: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom hat den Erfolg beim Gesprächsaufbau, die Stabilität der Gespräche und die Sprachqualität im Mobilfunknetz getestet. Hierzu wurden 975.000 Gespräche unter die Lupe genommen. Ebenso sind Erfolgsquoten bei der Datenübertragung wie der durchschnittliche Datendurchsatz mit eingeflossen. Bei diesem Test liegt die Telekom (88,0 Prozent) vor Vodafone (83,8 Prozent) und o2 (73,7 Prozent). Schaut man sich die Ergebnisse nur für das LTE-Netz an, gab es beim Bonner Netzbetreiber eine Erfolgsquote von 89,9 Prozent. Auch bei diesem Test hat man Vodafone (85,6 Prozent) und Telefónica Deutschland (74,1 Prozent) hinter sich gelassen. Beim Test der Sprach- und Datenverbindung im 4G-Netz gab es 812.000 Einzelmessungen in ganz Deutschland.

Auch bei weiteren Tests im Bereich Sprache und mobile Daten sah das Ergebnis immer gleich aus: Die Telekom lag auf den ersten Platz, dann folgte Vodafone und auf dem dritten Platz war o2.

Fortlaufende Netztests haben mehr Aussagekraft

Der Bonner Netzbetreiber betont in der Presseerklärung immer wieder, wie wichtig kontinuierliche Tests sind. Die Messungen seit Anfang des Jahres gewährleisten, dass es sich bei Tests nicht um eine Momentaufnahme handelt. „Unser Mobilfunknetz ist kein statisches Gebilde. Wir erweitern und verbessern es kontinuierlich, um unseren Kunden mit ihren wachsenden Anforderungen immer das beste Netzerlebnis zu bieten“,  erläutert Walter Goldenits (Geschäftsführer Technologie) die Messemethode. Die Messungen gehen bis zum Jahresende weiter. Bis Ende 2017 vergleichen die Tester die Mobilfunknetze auf mehr als 500.000 Kilometer.

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Rating: 3.0. From 6 votes.
Please wait...
Recent Posts

Schreibe einen Kommentar

telekom-logoLTE-4G