Telekom: Samsung Galaxy S5 LTE+ im September erhältlich

Nach der Speedbox LTE III kündigt die Telekom weitere Hardware mit LTE Advanced für den September 2014 an. Das Samsung Galaxy S5 LTE+ (wie die Variante mit LTE-A in Deutschland heißt) wird es in der zweiten Monatshälfte bei der Deutschen Telekom geben. Vorbestellungen der Hardware sind ab sofort möglich. Das Smartphone bietet mit LTE Cat-6 bis zu 300 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload. Im Inneren des Handys arbeitet der Snapdragon 805 mit 2,5 GHz. Dies sind auch die zwei großen Unterschiede zum „normalen“ S5, welches der koreanische Hersteller erst vor wenigen Monaten vorstellt hat. Die neue Version bietet LTE Advanced und einen verbesserten Prozessor.

Samsung Galaxy S5 LTE+

Das Samsung Galaxy S5 LTE+ kann man bei der Telekom nun vorbestellen (Bildquelle: Deutsche Telekom)

Das Samsung Galaxy S5 LTE+ ist bekanntlich nicht deckungsgleich mit dem Modell aus Südkorea. Bei der Auflösung bietet die europäische Variante kein QHD mit 1440 x 2560 Pixel, sondern kommt mit Full-HD. Beim Flashspeicher muss man dazu mit 2 GB statt 3 GB auskommen. Sonst gibt es keine Unterschiede zum koreanischen Modell.

Samsung Galaxy S5 LTE+ mit und ohne Vertrag

Nach Angaben der Deutschen Telekom wird es Samsung Smartphone auch bei anderen Netzbetreibern geben, es handelt sich somit um kein exklusives Handy mit LTE-A für die Telekom. Das Samsung Galaxy S5 LTE+ gibt es mit und ohne Vertrag bei T-Mobile. Ohne Vertragsbindung soll das Smartphone um die 500 Euro kosten. Die Deutsche Telekom bietet das Samsung Galaxy S5 LTE+ in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Gold an. Das Handy wird mit Android 4.4.4 ausgeliefert.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.