Telekom startet mit Reservierungs-Service für das iPhone

Die Telekom ist mit dem Reservierungs-Service für das kommende iPhone gestartet. Kunden können sich ab sofort vormerken lassen und profitieren von einer bevorzugten Belieferung. Der Service ist kostenlos und unverbindlich. Darf man aktuellen Gerüchten glauben, wird das iPhone 11 am 10. September vorgestellt.

Wie in jedem Jahr startet die Deutsche Telekom mit dem Reservierungs-Service für das kommende iPhone. Auf einer Sonderseite des Netzbetreibers wird das Smartphone von Apple mit keinem Wort genannt. Jedem Nutzer ist jedoch klar, über die Seite kann man sich für das neue iPhone vormerken lassen. Interessenten müssen nur ein Formular mit ihren Daten ausfüllen und absenden. Nach einer Bestätigung durch den Nutzer kommt das Ticket für den Reservierungs-Service per Mail.

Telekom
Der Resevierungs-Service für das iPhone (Bildquelle Deutsche Telekom)

Die Telekom verspricht Kunden, die das Online-Formular ausfüllen, eine bevorzugte Belieferung. Sobald das neue iPhone vorgestellt wird, können die Kunden ihr Ticket einlösen. In den letzten Jahren ab es immer wieder Zweifel, ob die Registrierung im Vorfeld, wirklich für eine schnellere Lieferung sorgt. Die Anmeldung bei der Telekom ist dabei kostenlos und unverbindlich. Wer das Apple Smartphone so früh wie möglich in den Händen halten möchte, kann ohne Risiken das Formular ausfüllen. Vodafone und Telefónica Deutschland dürften in Kürze ebenso mit einem einem ähnlichen Service starten.

Wird das iPhone 11 am 10. September vorgestellt?

Das neue iPhone könnte am 10. September (Dienstag) vorgestellt werden. Daraufhin deutet eine Vorabversion der Apple Software hin, wie die brasilianische Seite Website iHelp BR Screenshots berichtet. Auf der Kalender-App ist der 10. September zu lesen, was im Regelfall auf das Datum der Präsentation hinweist.  Im letzten Jahr war dort der 12. September zu lesen.

Newsletter abonnieren!

  

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich! Hinweise zu Datenschutz, Analyse und Widerruf erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Datum überrascht nicht wirklich. In der Vergangenheit hat Apple seine Geräte immer an einem Dienstag oder Mittwoch in der zweiten Septemberwoche präsentiert. Auch in diesem Jahr sehen wir mit großer Wahrscheinlichkeit wieder drei Modelle. Bei der Präsentation dürfte die Top-Modelle iPhone 11 und 11 Pro im Vordergrund stehen. Daneben wird es wieder ein günstigeres Modell geben. Die kommenden Smartphones werden noch kein 5G unterstützen. Einem Bericht zufolge möchte Apple erst die Modelle im kommenden Jahr mit einem 5G-Modem ausstatten.

(Bildquelle Beitragsbild: Apple)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar