Telekom Magenta Mobil Try & Buy: Kostenloser Aktion endet bald

Die Telekom startete im Januar mit einem kostenlosen Tarif. Nutzer können den Tarif Magenta Mobil Try & Buy mit monatlich 6 GB und Allnet-Flat drei Monate unverbindlich testen. Nun hat der Netzbetreiber die Bedingungen bei der Aktion nachträglich geändert. Das Angebot gilt nur für Neukunden und bis 11. Februar.

Im Januar sorgte die Deutsche Telekom mit einem Gratis-Tarif für Aufsehen. Magenta Mobil Try & Buy ist ein kostenloser Smartphone-Tarif mit einer Allnet-Flat (Telefonie und SMS). Nutzer erhalten monatlich 6 GB Datenvolumen und können drei Monate unverbindlich im D-Netz surfen. Das Angebot des Netzbetreibers endet automatisch nach den besagten drei Monaten. Die Deutsche Telekom zeigte sich bei Magenta Try & Buy sehr großzügig. So konnten zum auch Bestandskunden des Netzbetreibers das Angebot buchen.

Magenta Mobil Try & Buy lässt sich nur bis 11. Februar buchen (Bildquelle: Deutsche Telekom)

Nun hat die Telekom die Bedingungen nachträglich geändert, wie Caschy Blog berichtet. Den kostenlosen Tarif Magenta Mobil Try & Buy können jetzt nur noch Neukunden buchen. Dazu endet die Aktion bereits am 11. Februar 2021. Diese Info gibt es, wenn man mit der Maus über „Unverbindlich für 3 Monate testen“ fährt. Wer das D-Netz testen möchte, sollte in den nächsten Tagen zuschlagen. Offenbar war das Interesse an Magenta Mobil Try & Buy so groß, dass sich die Telekom gezwungen sieht, das Angebot beim Nutzerkreis und zeitlich zu begrenzen.

Gratisaktionen werden immer wieder angepasst

Das Bedingungen bei einer Gratisaktion nachträglich geändert werden, kommt immer wieder vor. Vodafone startete im Februar 2018 mit seiner GigaBoost-Aktion und kündigte 100 GB für alle Kunden an. Es dauerte nicht lange, bis die Bedingungen angepasst wurden. Festnetzkunden, die noch nicht 6 Monate bei Vodafone waren, erhielten mit einem Mal nicht mehr 100 GB Gratisvolumen. Auch hier wurden die Änderungen wie bei der Telekom-Aktion nicht kommuniziert.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Doch im Regelfall dauert es nicht lange, bis die Medien auf die geänderten Änderungen Nutzerbedingungen aufmerksam werden. Die Anbieter haben dabei das Recht die Bedingungen bei solchen Angeboten nachträglich zu ändern.

(Bildquelle Beitragsbild: Deutsche Telekom)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar