Telekom: Unbegrenztes Datenvolumen mit der Advent DayFlat

Die Deutsche Telekom beschenkt ihre Kunden in der Vorweihnachtszeit. Mit der Advent DayFlat surfen Vertrags- und Prepaidkunden an den Adventswochenenden unbegrenzt. Die einzige Voraussetzung ist die Magenta App. Die Aktion startet am 30. November.

Kunden der Deutschen Telekom können sich freuen. In der Vorweihnachtszeit surfen Vertrags- und Prepaidkunden mit der Advent DayFlat ohne Begrenzung beim Datenvolumen. Die kostenlose DayFlat läuft jeweils von Freitag 0 Uhr bis Sonntag 23:59 Uhr und lässt sich über die aktuelle Version der MeinMagenta-App buchen. Die Advent DayFlat gilt 24 Stunden. Ab Montag verbraucht der Kunde wieder das Inklusivvolumen eines Vertrags.

Update: Die Flat lässt sich nur einmal pro Wochenende buchen. Im ursprünglich Artikel hieß es, die Advent DayFlat lässt sich zweimal am Wochenende buchen, dies war nicht korrekt.

telekom-advent-day-flat
Unbegrenzt surfen mit der Advent DayFlat (Bildquelle: Deutsche Telekom)

Die Aktion der Telekom startet am 30. November 2018 und gilt jedes Adventwochenende. Aus der Pressemitteilung des Unternehmens ging nicht klar hervor, ob auch wirklich Prepaidkunden von dem Angebot profitieren. Der Netzbetreiber hat dies nun in den Kommentaren zur Mitteilung bestätigt: „Auch die Prepaid-Kunden profitieren von der Aktion.“ (Quelle: Pressemitteilung)

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vergleichbare Telekom-Aktion bereits zur WM 2018

Bereits zur Fußball-WM 2018 startete der Netzbetreiber mit einer ähnlichen Aktion. Die kostenlose Fußball DayFlat galt an Spieltagen der deutschen Nationalmannschaft, sowie bei den Halbfinalen und am Finaltag. Auch bei den Spielen in der Gruppenphase mit deutscher Beteiligung sollten Kunden für 24 Stunden unbegrenzt surfen können, soweit kam die Nationalmannschaft am Ende bekanntlich nicht. Auch im Juni und Juli 2018 galt die Aktion gleichermaßen für Vertrags- und Prepaidkunden .

(Bildquelle Beitragsbild: Deutsche Telekom)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

telekom-logo