T-Mobile mit neuen Tarifen für UMTS und LTE

Von

Seit dem 03.April 2012 bietet T-Mobile neue Datentarife mit dem Namen „Mobile Data“ für das mobile Surfen an. Die neuen Tarife der Telekom gelten gleichzeitig für das Surfen mit UMTS und LTE, wodurch die Datentarife an keine Mobilfunktechnologie gebunden sind. Die Hardware von T-Mobile funktioniert in den Netzen von 2G, 3G und 4G gleichermaßen.

Mobile Data

Geschwindigkeit

Datenvolumen

Preis

S

bis zu 3,6 Mbit/s

1 GB

19,95 €

M

bis zu 21,6 Mbit/s

3 GB

29,95 €

L

bis zu 42,2 Mbit/s

10 GB

49,95 €

XL

bis zu 100 Mbit/s

30 GB

69,95 €

(Stand: 04/2012)

Die aufgeführten Preise gelten für das mobile Surfen mit UMTS und LTE ohne Hardware der Deutschen Telekom. Mit einem Surfstick von T-Mobil zahlt am zusätzlich 10 Euro im Monat mehr. Wer ein Tablet zum mobilen Surfen der Telekom nutzen möchte, zahlt 20 Euro mehr im Monat.

Für wen lohnen sich die neuen UMTS und LTE-Tarife von T-Mobile?

Mancher fragt sich sicherlich, für welchen Nutzertyp die Tarife der Telekom Sinn machen. Für das reine Surfen im UMTS-Netz ist das neue Tarifmodell von T-Mobile sicherlich zu teuer. Wer sich für das Surfen mit UMTS und HSDPA interessiert, findet mit unserer kostenlosen und unabhängigen UMTS-Verfügbarkeitsabfrage weitaus günstigere Angebote.

Die Mobile Data-Tarife der Deutschen Telekom lohnen sich für alle Nutzer, die viel unterwegs und auf das mobile Surfen angewiesen sind. Mit den neuen Tarifen kann man fast überall auf ein schnelles Mobilfunknetz zugreifen. Wo es kein LTE gibt, surft man dann häufig mit HSDPA. Dazu baut die Telekom ihr LTE-Netz in immer mehr Städten aus. Schon heute kann man mit LTE in Großstädten wie Köln, München und Frankfurt surfen. Bis zum Ende des Jahres 2012 möchte T-Mobile mit 4G in mehr als 100 deutsche Städte kommen.

UMTS und LTE-Netze existieren noch lange nebeneinander

Die neuen Tarife von T-Mobile verdeutlichen, dass man auch mittelfristig nicht auf UMTS und HSDPA verzichten kann. Die UMTS und LTE-Netze werden noch viele Jahre in Deutschland nebeneinander existieren. Diesen Umstand trägt die Telekom Rechnung und bietet Tarife an, welche völlig unabhängig von den einzelnen Mobilfunktechnologien sind. Weitere aktuelle Infos zum Thema auch hier.

No votes yet.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.