Swisscom startet 2014 mit LTE Advanced und VoLTE

Swisscom hat auf einer Medienveranstaltung angekündigt, dieses Jahr mit LTE Advanced in der Schweiz zu starten. Der Netzbetreiber möchte seinen Kunden ab dem zweiten Quartal 2014 Übertragungsraten von bis zu 300 Mbit/s bieten. Genau genommen handelt es sich hier um den Mobilfunkstandard LTE Cat-6, der uns Mitte 2014 auch in Deutschland erwartet. Erste Hardware zum Mobilfunkstandard könnte auf dem Mobile World Congress (Barcelona, 24-27. Februar) vorgestellt werden. Swisscom erwartet hierzu erste Surfsticks im zweiten Quartal 2014. Entsprechende Smartphones mit LTE Cat-6  könnten nach Einschätzung des Netzbetreibers erst im Quartal 3/2014 auf den Markt kommen.

Swisscom baut sein LTE-Netz immer weiter aus (Quelle: Swisscom)

Swisscom baut sein LTE-Netz immer weiter aus (Quelle: Swisscom)

Weiterhin möchte Swisscom seinen Kunden im Jahr 2014 Voice over LTE (VoLTE) bieten. Auch hier fehlt es noch weitgehend an entsprechender Hardware. Nur wenige Smartphones wie das Samsung Galaxy S4 sind aktuell VoLTE-fähig. Hier erwartet man passende Hardware im Lauf des Jahres. Mit beiden Maßnahmen möchte Swisscom sein LTE-Angebot weiter verbessern.

Swisscom versorgt 85 Prozent der Bevölkerung mit LTE

Der Netzbetreiber Swisscom ist im November 2012 mit LTE gestartet. Mittlerweile versorgt man 1400 Gemeinden (davon 140 Städte) mit 4G in der Schweiz. Der Anbieter erreicht aktuell 85 Prozent der Bevölkerung in urbanen und ländlichen Gebieten. Swisscom bietet seinen Kunden heute Übertragungsraten von bis zu 150 Mbit/s. Im Netz des Anbieters sind aktuell 15 Prozent aller Geräte LTE-fähig und bereits für 25 Prozent des Datenverkehrs im Mobilfunknetz verantwortlich.

No votes yet.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.