StreamOn Telekom: Kaum neue Partner im November 2018

Die Deutsche Telekom hat ihre Partner bei StreamOn für November 2018 bekannt gegeben. In diesem Monat kommen nur vier neue Partner hinzu. Beim noch recht neuem Angebot StreamOn Gaming gibt es fünf Neuzugänge. Der Bonner Netzbetreiber spricht von über 350 Partnern bei Musik, Videos und Games.

Ein neuer Monat und wie üblich verkündigt die Deutsche Telekom neue Partner bei StreamOn. Im November 2018 kommen nur vier Kooperationspartner hinzu. Es handelt sich um die zwei Musiksender Antenne Luxemburg und Techno4Ever. Im Bereich Video-Streaming kommen MDR Zeitreise und die chinesische Kurzvideo-Plattform TikTok hinzu. Schon im Oktober 2018 vermeldete die Deutsche Telekom beim StreamOn nur wenige Partner. Nun muss man auch sagen, dass beim Zero Rating Angebot des Netzbetreibers fast alle wichtigen Musik- und Video-Dienste dabei sind. Einige Nutzer vermissen noch Twitch, Google Music oder Youtube Music.

streamon-november-2018
Die neuen Partner im November 2018 (Bildquelle: Deutsche Telekom)

Bei StreamOn Gaming vermeldet der Netzbetreiber für November 2018 fünf Neuzugänge. Hierbei handelt es sich um folgende Spiele: Call of War, Dead Rivals – MMO Zombies, Modern Combat Versus, Warlords of Aternum und SimCity BuildIt. Das Bonner Unternehmen spricht nun von über 350 Partnern bei Musik, Video und Games. Dabei darf man nicht übersehen, dass es sich bei StreamOn und StreamOn Gaming um zwei verschiedene Produkte handelt.

Zero Rating Angebot der Telekom im Vergleich

StreamOn wurde im April 2017 eingeführt. Die kostenlose Option ist ein Bestandteil ab dem Tarif Magenta Mobil M (nur Music) und Magenta Mobil L (Music und Video). Die Zahl der Partner wächst jeden Monat. Das Zero Rating Angebot der Telekom ist umstrittenen. Die Bundesnetzagentur hat den Netzbetreiber mehrfach aufgefordert, die kostenlose Option anzupassen. Die Nutzung von StreamOn soll auch innerhalb der EU möglich sein, weiterhin soll die Telekom die Qualität beim Video-Streaming nicht künstlich reduzieren. Nun entscheidet das Verwaltungsgericht Köln (Verfahren läuft seit Januar 2018) über StreamOn, das Urteil steht noch aus.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

StreamOn Gaming ist ein recht neues Angebot der Deutschen Telekom und ist seit August 2018 verfügbar. Die Option erlaubt das Spielen von Online Games ohne Datenverbrauch. Das Angebot ist nur bei den Magenta Mobil Young Tarifen kostenlos, sonst werden 2,95 Euro monatlich für die Gaming Option fällig.

(Bildquelle Beitragsbild: Deutsche Telekom)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

telekom-logo