Stiftung Warentest: Telekom hat das beste Mobilfunknetz

Die Stiftung Warentest hat die Mobilfunknetze von Deutscher Telekom, Vodafone und o2 getestet. Dabei ist das Ergebnis keine große Überraschung und bestätigt vorhergehende Tests: Die Telekom bietet das beste Netz in Deutschland. Dicht dahinter folgt Vodafone. Leicht abgeschlagen auf den dritten Platz liegt Telefónica Deutschland.

Die Stiftung Warentest hat die Mobilfunknetze in Deutschland getestet. Hierzu war eine Vielzahl von Testern auf Autobahnen, Landstraßen und in Innenstädten unterwegs. Das Ergebnis unter Strich dürfte nicht wirklich überraschen. Die Platzierungen mit Testnoten sehen wie folgt aus: Telekom Note 1,9 (gut), Vodafone Note 2,2 (gut) und o2 Note 2,6 (befriedigend). Im Detail bietet der Test doch einige interessante Einblicke. So untersuchte die Stiftung Warentest zum Beispiel die Unterschiede bei der LTE-Netzabdeckung zwischen Stadt und Land. Bei Testfahrten außerhalb von Städten hatte man je nach Netzbetreiber nicht immer ein 4G-Signal. Doch die LTE-Abdeckung auf dem Land hat im Vergleich zu 2015 (Werte in Klammern) deutlich zugenommen: Telekom 97 Prozent (81 Prozent), Vodafone 91 Prozent (75 Prozent) und o2 55 Prozent (41 Prozent)

LTE Land
Wie steht es um LTE auf dem Land? (Bildquelle: istockphoto.com, shapecharge)

Die Zahl der Telekom ist durchaus beachtlich, auf 97 Prozent der Teststrecken in ländlichen Regionen hatten Tester von Stiftung Warentest ein LTE-Signal. Bei Telefónica Deutschland sieht es bei der LTE-Netzabdeckung auf dem Land schlechter aus. Für die Städte bescheinigt Stiftung Warentest o2 wiederum eine gute 4G-Verfügbarkeit von 90 Prozent. Interessant ist dazu ein Test bei der Übertragungsrate. Der Download einer App mit 20 MB dauerte bei der Deutschen Telekom 8 Sekunden, bei Vodafone 13 Sekunden und bei Telefónica Deutschland 22 Sekunden.

Die unterschiedliche Netzqualität zeigt sich laut Stiftung Warentest auch bei Youtube Videos: „Youtube-Software entscheidet nach der Leistungs­stärke der Verbindung, in welcher Auflösung sie ein Video verschickt. Im Telekom-Netz empfingen die Tester knapp 90 Prozent aller Videos in Full-HD, also der besten Auflösung. Bei Vodafone waren es noch fast 80 Prozent, bei O2 nur 56 Prozent.“ (Quelle: Test.de) Im Vergleich zum Test von 2015 bieten laut Stiftung Warentest alle Netzbetreiber eine bessere Netzqualität. Auch Telefónica Deutschland hat nach der Fusion seine LTE-Netzabdeckung verbessert, doch der Abstand zu Telekom und Vodafone ist ähnlich groß wie im Jahr 2015. Beim LTE-Ausbau hinkt o2 somit immer etwas hinterher.

Ergebnis der Stiftung Warentest keine Überraschung

Die Deutsche Telekom als Testsieger im Bereich Mobilfunk ist keine echte Überraschung. Auch die Zahlen und Statistiken des Infoportals 4G.de zeigen immer wieder: Im Jahr 2017 hat die Deutsche Telekom die beste LTE-Netzabdeckung, dahinter folgt knapp Vodafone. Telefónica Deutschland muss hingegen in den ländlichen Bereichen bei der 4G-Abdeckung noch aufholen. Wer in der Stadt lebt, hat wiederum mit o2 eine gute Verfügbarkeit. Hier sind die günstigen LTE-Tarife (zum Beispiel über Drillisch) des Münchner Netzbetreibers durchaus eine Überlegung wert.

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

mobilfunkmastmobilfunkmast