Sony Xperia Z4 mit LTE Advanced vorgestellt

Sony hat in Japan sein LTE-Smartphone Xperia Z4 vorgestellt. Die Präsentation erfolgt dabei recht unspektakulär, was daran liegen mag, dass es im Design seinem Vorgänger Z3 gleicht. Das Z4 ist mit 6,9 mm und 144 g dabei etwas leichter als das Z3. Auch technisch gibt es beim Sony Xperia Z4 keine allzu großen Verbesserungen gegenüber dem Vorjahresmodell. Das neuste LTE-Smartphone bietet ein 5,2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1080 x 1920 Pixel. Im Inneren der Hardware arbeitet ein 64-Bit Octa-Core-Prozessor (4x 2,0 MHz und 4x 1,5 MHz), was eine Verbesserungen und Neuerung gegenüber dem Z3 darstellt. Der Arbeitsspeicher umfasst 3 GB RAM, während sich der interne Speicher von 32 GB beim Sony Xperia Z4 über eine microSD-Karte erweitern lässt. Der Akku des neusten LTE-Smartphones hat 2930 mAh und ist damit sogar etwas schwächer als beim Vorgängermodell (3100 mAh).

Xperia Z4

Das neue Sony Xperia Z4 gleicht im Design stark dem Z3 (Bildquelle: Sony)

Das Sony Xperia Z4 unterstützt das schnelle LTE Advanced und ermöglicht damit eine Übertragungsrate von bis zu 300 Mbit/s. Diese Surfgeschwindigkeit ist aktuell nur bei der Deutschen Telekom möglich, da die anderen deutschen Netzbetreiber noch nicht mit LTE-A gestartet sind. Bei der Frontkamera vom Z4 hat Sony nachgebessert und bietet dort nun 5 MP, was perfekt für Selfies sein soll. Wie schon das Vorgängermodell ist das Xperia Z4 wasserdicht und staubfest nach IP65 und IP68. So kann das LTE-Smartphone etwa 30 Minuten in 1,5 Meter tiefen Wasser bleiben ohne Schaden zu nehmen.

Sony Xperia Z4 kommt zuerst nach Japan

Das Xperia Z4 kommt im Sommer 2015 mit Android 5.0 erst in Japan auf den Markt. Wann das LTE-Handy nach Europa kommt, ist aktuell nicht bekannt. Ebenso liegen zu einem möglichen Preis noch keine Informationen vor. Das Z4 wird es wie das Vorjahres-Modell in den Farben Schwarz, Weiß, Kupfer und Grün geben. Einige Beobachter zeigten sich nach der Präsentation enttäuscht von den Neuerungen beim Sony Xperia Z4 gegenüber dem Z3. Eine Alternative wäre es nun, das Xperia Z3 zu kaufen, was im Preis nun weiter fallen dürfte, statt das Xperia Z4 abzuwarten.

 


LTE-Smartphone Sony Xperia Z3


 

Aktuell bekommt man das Z3 vom September 2014 (Vorstellung auf der IFA) zum Beispiel bei Amazon bereits für etwa 450 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung von Sony lag im letzten Jahr bei 649 Euro. Das Sony Xperia Z3 ist auch mit Vertrag der Deutsche Telekom für 1 Euro erhältlich.

Rating: 5.0. From 3 votes.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.