Smartmobil startet mit Prepaid-Tarifen mit LTE

Der Discounter Smartmobil hat LTE-Prepaid eingeführt. Neben drei Smartphone-Tarifen stehen vier Tarife zur mobilen Datennutzung zur Auswahl. Weiterhin gibt es zwei Pakete mit Freieinheiten. Die 4G-Tarife des Mobilfunkdiscounters werden im Netz von Telefónica Deutschland realisiert.

Smartmobil hat mehrere Prepaid-Tarife mit LTE eingeführt. So stehen dem Nutzer drei Flat-Pakete zur Auswahl. Die Smartphone-Tarife bieten eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS: S mit 1,5 GB (7,95 Euro für 4 Wochen), M mit 3 GB (12,95 Euro für 4 Wochen) und XL mit 5 GB (19,95 Euro für 4 Wochen). Der Tarif S ermöglicht eine Übertragungsrate von bis zu 21,6 Mbit/s, bei M und L surft man mit bis zu 50 Mbit/s im LTE-Netz von o2.

Die Prepaid-Tarife mit LTE und Allnet Flat (Bildquelle: Smartmobil)

Weiterhin stehen bei Smartmobil vier 4G-Tarife für die mobile Datennutzung zur Auswahl: S mit 500 MB (3,95 Euro für 4 Wochen), M mit 1 GB (6,95 Euro für 4 Wochen), L mit 2,5 GB (9,95 Euro für 4 Wochen) und XL mit 5,5 GB (14,95 Euro für 4 Wochen). Nur der XL-Tarif bietet eine Übertragungsrate von bis zu 50 Mbit/s, sonst surfen Kunden von Smartmobil mit bis zu 21,6 Mbit/s.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Für Wenignutzer stehen dazu zwei Pakete mit Freieinheiten zur Auswahl. Clever XS für 2,95 Euro bietet 100 MB und 50 Freieinheiten (jeweils Minuten/SMS). Bei Clever S sind es 500 MB und 100 Freieinheiten (jeweils Minuten/SMS) für 4,95 Euro. Auch hier gilt wieder die übliche Laufzeit bei Prepaid-Tarifen von vier Wochen. Die Übertragungsrate bei den zwei Paketen liegt bei bis zu 21,1 Mbit/s.

Wechselbonus von 20 Euro für Rufnummernmitnahme

Bei der Mitnahme der Rufnummer gewährt Smartmobil einen Wechselbonus von 20 Euro. Dazu gibt es bei Aktivierung der SIM-Karte ein Startguthaben von bis zu 20 Euro. Die Prepaid-Tarife sind für alle interessant, die in der Stadt leben. Der Netztest von Chip.de hat gezeigt, dass sich die Netzqualität von o2 in den Städten deutlich verbessert hat. In vielen Großstädten bietet Telefónica Deutschland eine vergleichbare Netzqualität wie Vodafone. Hier zeigen sich die Fortschritte bei der fast abgeschlossenen Netzintegration. In den ländlichen Regionen hat das o2-Netz weiterhin Schwächen.

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

handy-nutzerinSIM-Karte