Smartmobil: Neue LTE-Tarife ab 12,99 Euro

Drillisch möchte Smartmobil in Zukunft zu seiner führenden Online-Marke aufbauen und hat diesen Prozess bereits gestartet. Seit dem 01. April 2015 bietet der Mobilfunkdiscounter fünf neue LTE-Tarife (zwischen 12,99 Euro und 69,99 Euro) mit Allnet-Flat für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze (Festnetz und Mobilfunk) an. Die Besonderheit beim neuen Angebot von Smartmobil: Alle LTE-Tarife bieten ausnahmslos bis zu 50 Mbit/s im o2-Netz, so wird man nicht in den günstigen Tarifen ausgebremst. Dazu lassen sich diese (ohne Hardware) monatlich künden, womit man sich nicht für 24 Monate an den Anbieter binden muss. Nur wer sich für einen LTE-Tarif mit einem 4G-Smartphone entscheidet, schließt einen Laufzeitvertrag über zwei Jahre bei Smartmobil ab. Hier stehen auch ganz aktuelle Handys wie das Samsung Galaxy S6 (ab 10. April), Apple iPhone 6 oder HTC One M9 zur Auswahl.

Smartmobil

Neue LTE-Tarife bei Smartmobil immer mit bis zu 50 Mbit/s (Bildquelle: Smartmobil)

Smartmobil benennt die 4G-Tarife nach dem Datenvolumen. So gibt es in der günstigsten Variante LTE 500 für 12,99 Euro monatlich 500 MB, beim Tarif LTE 1500 (für 19,99 Euro im Monat) bekommt man 1500 MB. Beachtlich ist LTE 10 000 für 69,99 Euro monatlich mit 10 GB. Solche Premium-Tarife fand man bisher selten bei einem Mobilfunkdiscounter. Ein klares Zeichen, dass Drillisch Smartmobil zu seiner führenden Online-Marke ausbauen möchte und möglichst attraktive Tarife bieten möchte.

 


Smartmobil: LTE-Tarife ab 12,99 Euro


 

Drillisch realisiert seine LTE-Tarife bekanntlich im o2-Netz. Beim neuen Tarif-Angebot hat man nun auch die umstrittene Datenautomatik des Münchner Netzbetreibers übernommen. Dies heißt bei den Tarifen von Smartmobil konkret: Wer sein Datenvolumen frühzeitig aufgebraucht hat, bekommt automatisch 100 MB für 2 Euro. Eine solche Nachbuchung erfolgt maximal dreimal, wodurch bis zu 6 Euro als Mehrkosten fällig werden. Ein Upgrade in einem höheren Tarif, wie man es von o2 kennt, gibt es beim Discounter jedoch nicht.

4G.de Tarifcheck

Smartmobil startet mit fünf neuen LTE-Tarifen mit Allnet-Flat und bietet unterschiedliche Datenvolumen. Hier dürfte für jeden ein passendes Datenpaket dabei sein. Bemerkenswert ist, dass man in jedem Tarif mit bis zu 50 Mbit/s surfen kann und dies nicht nur ein Merkmal der Top-Tarife ist. Dazu lässt sich die Allnet-Flat monatlich kündigen, wenn man auf Hardware verzichtet. Ärgerlich ist sicherlich die umstrittene Datenautomatik, denn 6 Euro für gerade einmal 300 MB sind recht teurer. Doch wer möchte, kann diese automatische Nachbuchung auch über den Kundendienst von Smartmobil deaktivieren lassen und ganz beruhigt surfen.

Insgesamt bietet Drillisch bei seiner zukünftigen Premium-Marke attraktive Allnet-Flats ab 12,99 Euro. Das Angebot von Smartmobil dürfte besonders für die Nutzer in den Städten attraktiv sein, wo das LTE-Netz von o2 bereits gut ausgebaut ist.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.