Smartmobil erhöht Datenvolumen bei LTE

Erst Mitte März hatte Smartmobil vier neue LTE-Tarife im o2-Netz vorgestellt. Nun erhöht man beim Mobilfunkdiscounter das Datenvolumen bei allen vier Allnet-Flats. Bei den 4G-Tarifen liegt nun das Inklusivvolumen zwischen 2 bis 6 GB. Das verbesserte Angebot gilt jedoch nur für Neukunden, Bestandskunden profitieren nicht vom Mehrvolumen.

Die Drillisch-Tochter Smartmobil ist Mitte März 2016 mit vier neuen LTE-Tarifen gestartet. Nicht einmal einen Monat später präsentiert man verbesserte 4G-Tarife. Der Mobilfunkdiscounter erhöht das Datenvolumen bei allen vier Allnet-Flats LTE XS bis L. Dabei profitieren nur Neukunden von den überarbeiteten Tarifen, Bestandskunden kommen kein Mehrvolumen. Alle vier Tarife von Smartmobil bieten wie bisher eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze (Festnetz + Mobilfunk). Dazu surft man bei XS bis L mit bis zu 50 Mbit/s im o2-Netz. Die 4G-Tarife haben eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Ab dem 13. Monat erhöht sich die monatliche Grundgebühr beim Discounter. Die überarbeiteten LTE-Tarife sehen wie folgt aus. Die Preise ab dem 13. Monat haben wir in Klammern angegeben.

Der Tarif LTE XS kostet bei Smartmobil 7,99 Euro (14,99 Euro) monatlich. Man bekommt nun 2 GB statt 1,5 GB als Inklusivvolumen. Im Tarif LTE S sind es 4 GB statt 3 GB für 12,99 Euro (19,99 Euro) im Monat. LTE M bietet nun 5 GB statt 4 GB an Datenvolumen zum mobilen Surfen. Hier werden 17,99 Euro (24,99 Euro) monatlich fällig. Der größte Tarif LTE L von Smartmobil kostet monatlich 22,99 Euro (29,99 Euro). Hier gibt es nun 6 GB statt wie bisher 5 GB. Dazu erhält man in dieser Allnet-Flat nun 1 GB an Inklusivvolumen innerhalb der EU. Ebenso enthalten in diesen Tarif ist eine EU-Flat. Weiterhin  gibt es die Tarife beim Mobilfunkdiscounter auch ohne Vertrag. Hier zahlt man monatlich jeweils die in den Klammern genannte Gebühr.


LTE Allnet-Flats ab 7,99 Euro


Alle vier LTE-Tarife bei Smartmobil haben die umstrittene Datenautomatik, welche sich als fester Tarifbestandteil nicht deaktivieren lässt. Hat man sein Inklusivvolumen vorzeitig verbraucht, bucht der Discounter automatisch Volumen nach. Hier kosten dann 100 MB als Datensnack 2 Euro. Eine Nachbuchung gesieht bis zu drei Mal pro Monat, wodurch Mehrkosten von 6 Euro entstehen können.

4G.de Tarif-Check

Smartmobil hatte schon Mitte März Allnet-Flats mit viel Datenvolumen geboten und hat jetzt noch einmal nachgelegt. Wer in den letzten Wochen einen Tarif bei der Drillisch-Tochter gebucht hat, wird sich jetzt sicherlich etwas ärgern. Neukunden hingegen profitieren von Allnet-Flats mit viel Datenvolumen. Die Inklusivvolumen reichen bis 6 GB. Doch wer kaum in Europa unterwegs ist, dürfte vom Tarif LTE L kaum profitieren. Hier dürfte dann eher die Preisleistung beim günstigeren LTE M für 17,99 Euro mit 5 GB stimmen. Wer eine Allnet-Flat mit weniger Datenvolumen braucht, wählt LTE XS für 7,99 Euro im Monat mit 2 GB.

Kostenlos LTE-Verfügbarkeit im o2-Netz testen

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

Die Datenautomatik ist sicherlich ärgerlich, aber bei Tarifen im o2-Netz mittlerweile Standard. Bei den hohen Inklusivvolumen der Smartmobil Tarife dürfte die Automatik nicht allzu oft ein Thema sein.

No votes yet.
Please wait...
Marius Pieruschka
Als ausgewiesener LTE-Fachmann auf 4G.de aktiv.
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.