Samsung Galaxy S9: Verkaufsstart am 16. März?

Kommt das Samsung Galaxy S9 und S9+ am 16. März 2018 auf dem Markt. Diesen Termin hat Even Blass auf Twitter veröffentlicht. Der bekannte Leaker nennt dazu die Daten für die Präsentation (26. Februar) und die Vorbestellungen (01. März). Die Informationen stammen laut Blass aus der Chefetage eines Schutzhüllenherstellers.

Even Blass ist als Leaker bekannt und bei vielen Hardware-Herstellern gefürchtet. Nun hat Blass wichtige Termine zum Samsung Galaxy S9 und S9+ auf Twitter veröffentlicht. Das Smartphone soll am 26. Feburar 2018 auf dem MWC 2018 in Barcelona vorstellt werden, am 01. März beginnen bereits die Vorbestellungen und der Markstart ist am 15. März. Diese Informationen stammen laut Even Blass aus der Chefetage eines Case-Herstellers. Das Samsung Galaxy S9 wird mit Sicherheit auf dem MWC vorgestellt. Samsung Mobile-Chef DJ Koh hat die Präsentation auf dem CES 2018 bereits offiziell bestätigt, nur die genauen Termine sind bisher nicht bekannt. Even Blass lag in der Vergangenheit sehr häufig mit seinen Aussagen richtig. Seinen Tweets muss man hohe Bedeutung beimessen.

twitter-galaxy-s9
Evan Blass nennt drei Daten zum S9 (Bildquelle: Twitter)

Nach dem Leak der Termine ist bereits fast alles zum Samsung Galaxy S9 bekannt. Vor wenigen Tagen wurde das Bild einer angeblichen Verpackung des S9 auf Twitter veröffentlicht. Auf der Verpackung finden sich zahlreiche Angaben zur Hardware. So soll das Samsung Galaxy S9 über ein 5,8-Zoll-Display (Quad-HD + sAMOLED) verfügen. Die Hauptkamera bietet 12 MP, bei der Frontkamera sind es 8 MP. Das S9 hat 4 GB RAM und einen Flash-Speicher von 64 GB. Weiterhin kann man der geleakten Verpackung entnehmen, dass das Smartphone wasser- und staubdicht nach IP68-Zertifizierung ist und über einen Irisscanner verfügt. Nur zu den Preisen der Samsung-Flaggschiffe liegen keine Informationen vor.

Auch Leaker irren sich

Even Blass gilt als sehr verlässlicher Leaker und auch beim Foto der Verpackung scheint es sich um authentisches Material zu handeln. Letztendlich sind es jedoch nur Gerüchte und auch Leaker irren sich. Im November 2017 hatte zum Beispiel Even Blass gemeldet, wir sehen das Samsung Galaxy S9 bereits auf der CES 2018 in Las Vergas. Es sollte sich nicht um die offizielle Präsentation des S9 handeln, Samsung wollte das Smartphone jedoch das erste Mal der Öffentlichkeit zeigen. Es wurde über ein Teaser-Video zum Samsung Galaxy S9 spekuliert. Blass berief sich auf eine verlässliche Quelle, die mit den Plänen des Konzerns vertraut sei.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses Gerücht bewahrheitete sich jedoch nicht. Nun darf man gespannt sein, ob Blass mit den Daten zu Präsentation, Vorbestellungen und Verkaufsstart des Samsung Galaxy S9 recht behält.

(Bildquelle Beitragsbild: Samsung)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

iphone-x-vorne-1200px