Samsung Galaxy S9: Wohl keine Präsentation auf CES 2018

Das Samsung Galaxy S9 wird wohl nicht auf der CES 2018 in Las Vegas gezeigt. In den letzten Wochen wurde mehrfach über eine kleine Präsentation des S9 im Januar spekuliert. Es hieß zumindest, die Südkoreaner könnten in Las Vegas einen ersten Blick auf das Smartphone gewähren. Ein Samsung-Vertreter widersprach nun dem Gerücht.

In den letzten Wochen wurde über eine frühe Präsentation des Samsung Galaxy S9 und S9+ auf der CES 2018 spekuliert. Die Consumer Electronic Show findet jedes Jahr im Januar in Las Vegas statt. Evan Blass hatte auf Venturebeat berichtet, Samsung wolle auf der CES 2018 erste Details zum S9 nennen, dabei könnte es sich zum Beispiel um ein Teaser-Video zum Smartphone handeln. Der treffsichere Leaker Blass berief sich bei dieser Information auf eine Quelle, die mit den Plänen des südkoreanischen Unternehmens vertraut sei.

galaxy_s8
Das S9 soll dem S8 im Design ähnlich sehen. (Bildquelle: Samsung)

Nun widerspricht die Zeitung Korea Herald diesem Termin. Ein nicht näher genannter Samsung-Sprecher nannte eine Präsentation auf der CES 2018 in Las Vegas „höchst unwahrscheinlich“. Offensichtlich werden nicht einmal erste Details zum Samsung Galaxy S9 und S9+ verkündet. Die Vorstellung des Smartphone könnte auf dem MWC 2018 in Barcelona (Ende Februar) stattfinden oder auf einem extra Event im März 2018. Am wahrscheinlichsten ist es, dass der Konzern aus Südkorea das Handy auf einer eigenen Veranstaltung präsentiert.  Bei einem solchen Event steht dann das Samsung Galaxy S9 und S9+ mehr im Mittelpunkt als auf einer Messe.

Newsletter abonnieren!

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich!

Samsung Galaxy S9 mit etwas mehr Display

Aktuell machen verschiedene Gerüchte zum S9 die Runde. Beim Design wird sich das kommende Flaggschiff von Samsung wohl nicht sehr vom S8 unterscheiden. Beim Samsung Galaxy S9 soll jedoch das Infinity Display insgesamt 90 Prozent der Front einnehmen, beim aktuellen Modell sind es 84 Prozent. Die Rahmen werden beim kommenden Smartphone also noch etwas dünner. Dazu soll das S9 über eine Dualkamera verfügen. Der Fingerabdrucksensor dürfte sich beim S9 unter der Kamera befinden. Beim Galaxy S8 befindet sich der Sensor zu nah an der Kamera, dies haben Nutzer bereits mehrfach kritisiert. Zuletzt spekulierte man immer wieder über einen Fingerabdrucksensor im Display, dies gilt jedoch als unwahrscheinlich.

(Bildquelle Beitragsbild: Samsung)

No votes yet.
Please wait...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar