Samsung Galaxy S5: Preis ohne Vertrag fällt vor Verkaufsstart

Samsung hat sein Galaxy S5 am 24. Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. Kurz nach der Präsentation listeten erste Händler das LTE-Smartphone für 700 Euro im Netz. Etwa eine Woche vor dem Verkaufsstart scheinen die Preise beim Samsung Galaxy S5 so langsam zu fallen. Zwar bieten viele Online Händler das Handy mit LTE Cat-4 noch immer für 699 Euro an, doch es geht auch günstiger. Bei Saturn oder Amazon erhält man das Samsung Smartphone ohne Vertrag für 648 Euro. Amazon hatte erst in den letzten Tagen den Preis von 699 Euro auf besagte 648 Euro gesenkt. Vielleicht geht hier der Betrag in nächster Zeit noch etwas runter.

Das Samsung Galaxy S5 für 599,99 Euro bei der Telekom (Quelle: Samsung)

Das Samsung Galaxy S5 bald für 599,99 Euro bei der Telekom (Quelle: Samsung)

Noch günstiger erhält man das Samsung Galaxy S5 zum Verkaufsstart bei der Deutschen Telekom. Laut Informationen von areamobile verkauft T-Mobile das 4G-Handy ab dem 11. April für 599,99 Euro ohne Vertrag. Hier hat man schon einen Unterschied von 100 Euro zum ursprünglichen Startpreis von 700 Euro. Bei den anderen Anbietern zahlt man 648 Euro (BASE und Vodafone) und 661 Euro (o2). Doch die Preise beim Samsung Galaxy S5 werden sicherlich weiter fallen. Experten raten deshalb noch etwas abzuwarten und nicht gleich beim Verkaufsstart zuzugreifen.

Haben Sie das Samsung Galaxy S5 ohne Vertrag irgendwo noch günstiger gesehen? Dann teilen Sie es den Lesern von 4G.de mit. Aktuell gilt es das Angebot der Telekom von 600 Euro zu unterbieten.

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.