Samsung Galaxy S20: Drei Smartphones im großen Format

Das Samsung Galaxy S20 (so soll es hießen) wird am 11. Februar vorgestellt. Laut aktuellen Gerüchten präsentieren die Südkoreaner drei Modelle in San Francisco. Die kommenden Smartphones sollen richtig groß werden. Das S20 Ultra dürfte ein Display mit 6,9-Zoll haben.

Am 11. Februar 2020 sehen wir die Präsentation des Samsung Galaxy S20. Dieser Name (passend zur Jahreszahl) gilt aktuell als sicher, ein Samsung Galaxy S11 wird es nicht geben. Mittlerweile sind mehr Details zum Flaggschiff der Südkoreaner durchgesickert. In wenigen Wochen sehen wir mit großer Wahrscheinlichkeit drei Modelle. Samsung setzt offenbar auf Smartphones mit großem Display. Max Weinbach von XDA Developer wurde ein Dummy des Samsung Galaxy S20 Ultra zugespielt. So soll der Nachfolger des S10+ heißen. Das Ultra S20 dürfte ein Display mit 6,9 Zoll bieten und ist damit größer als das Note 10+, wie ein Vergleich von Max auf Twitter zeigt.

Samsung Galaxy S10 5G
Der Nachfolger des S10 wird S20 heißen. (Bildquelle: Samsung)

Weiterhin sehen wir am 11. Februar ein S20 mit 6,2 oder 6,4 Zoll und ein S20+ mit 6,7-Zoll. Das S20 soll etwas schmaler dafür länger als das Vorgängermodell sein, es ist die Rede von einem Seitenverhältnis von 20:9. Die Frontkamera beim kommenden Smartphone dürfte sich im Display in der Mitte befinden, bei S10 ist die Frontkamera rechts im Display verbaut. Das Samsung Galaxy S20 Ultra wird das absolute Top-Modell der Südkoreaner.

LTE-Speedtest durchführen!

Testen Sie jetzt hier Ihre aktuelle Übertragungsgeschwindigkeit:




Der Test läuft ca. eine Minute. Um ein exaktes Ergebnis zu erhalten bitte während des Testlaufs nicht auf anderen Internetseiten surfen, andere Dateien down- oder uploaden, Internetradio hören etc.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Es wird über eine Quad-Kamera-Setup mit 108 MP spekuliert. Ein Arbeitsspeicher mit 12 GB und 16 GB RAM (je nach Variante) und ein Akku mit 5000 mAh zeigen deutlich, dass es ein Highend-Gerät wird. Vom Ultra wird es laut Max Weinbach nur eine 5G Version geben.

Samsung Galaxy S20: Alle Modelle auch mit 5G

Laut aktuellen Gerüchten gibt es von allen Modellen eine 5G-Variante. Die Standard-Modell von S20 und S20+ kommen mit LTE, eine 4G-Version des Samsung Galaxy S20 Ultra wird es nicht geben. Zu den Preisen der kommenden Smartphones ist nichts bekannt. Das S20 dürfte locker die Marke von über 1000 Euro knacken. Preislich dürften die Südkoreaner hier in neue Bereiche vorstoßen. Am 11. Februar 2020 wissen wir mehr.

(Bildquelle Beitragsbild: Samsung)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

iphone-store-hamburg