Samsung Galaxy S10+: Probleme mit LTE

Beim Samsung Galaxy S10+ gibt es offenbar Probleme mit LTE. Nutzer in den USA beschweren sich aktuell im Support-Forum des Herstellers und auf Reddit über ein schwaches oder gar kein 4G-Signal. Teilweise sind Telefonate mit dem Smartphone nicht möglich. Besonders betroffen von dem Problem ist der Netzbetreiber Sprint.

Gibt es Probleme mit LTE beim Samsung Galaxy S10+? Darauf deuten zumindest viele Beschwerden im Support-Forum des Herstellers und auf Reddit hin. Probleme gibt es aktuell in den USA, wie das Fachportal Android Police berichtet. Nutzer klagen über ein schwaches oder nicht vorhandenes 4G-Signal, teilweise sei man mit dem S10+ mehr offline als online. Dazu variiere die Signalstärke, wenn man das Smartphone unterschiedlich hält. Mitunter ist es auch nicht möglich, Telefonate zu führen. Von den Problemen mit dem Samsung Galaxy S10+ sind vor allem Sprint-Kunden betroffen, in den Foren melden sich jedoch auch Nutzer von T-Mobile und AT&T.

Samsung Galaxy S10+
Beim S10+ gibt es Probleme mit LTE (Bildquelle: Samsung)

Samsung hat zu den Problemen noch keine Stellung bezogen, auch auf eine Anfrage von Android Police hat man nicht reagiert. Der Netzbetreiber Sprint hat angekündigt, das Problem durch ein Software-Update zu beheben. Einzelne Nutzer haben sich selber geholfen, indem sie die Frequenzbänder 21 und 41 beim Samsung Galaxy S10+ deaktiviert haben, dies kann jedoch keine langfristige Lösung sein. Viele Kunden dürften nun hoffen, dass Samsung schnell auf die LTE-Probleme reagiert und diese behebt. Deutsche Nutzer sind vom 4G-Fehler beim S10+ nicht betroffen.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

iPhone Xs und Xs Max mit LTE-Problemen im Vorjahr

Probleme mit LTE und Telefonie gab es im letzten Jahr auch beim iPhone Xs und Xs Max. Betroffen waren besonders Kunden von Verizon, aber auch Nutzer der anderen US-Netzbetreiber klagten über ein schwaches LTE-Signal. Apple reagierte schnell auf den 4G-Fehler und kontaktierte betroffene Kunden telefonisch. Nach einer Analyse des Problems verteilte Apple eine neue Modemfirmware. Nach diesem Update meldeten die meisten Kunden deutlich schneller LTE-Verbindungen. Nun hoffen auch Samsung-Kunden auf eine schnelle Reaktion beim Galaxy S10+.

(Bildquelle Beitragsbild: Samsung)

Empfohlene Beiträge
Showing 0 comments
  • Benni
    Antworten

    Das deutsche Nutzer nicht betroffen sind ist falsch!

    Ich habe das S10 + und seit dem ich das Handy habe massiv Probleme! Nämlich genau die dort geschilderten… mit meinem 2. Handy (S8) mit habe ich am selben Standort 0 Probleme…

    Seitens O2 gäbe es keine Probleme, logisch geht ja auch nicht da es am Gerät liegt. Also geht das Gerät nächste Woche Retoure…

    Bin echt maßlos enttäuscht

Schreibe einen Kommentar