Samsung dominiert den deutschen Smartphone-Markt

Die meisten Handybesitzer in Deutschland besitzen ein Smartphone von Samsung. Dies geht aus einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmen Conscore im Auftrag des Magazins Focus hervor. So nutzen 23,5 Millionen Deutsche ein Handy des koreanischen Herstellers. Im Vergleich zum Vorjahr ist Zahl der Samsung-Nutzer hierzulande um drei Millionen gewachsen. Ein Apple iPhone besitzen aktuell 8,4 Millionen Menschen. Hier ist die Anzahl der Handys von Apple im Vergleich zu 2013 um eine Million gestiegen. Die Dominanz von Samsung zeigt sich auch beim Betriebssystem Android. So gibt es aktuell in Deutschland 27 Millionen Smartphones mit Android, allein 23,5 Millionen entfallen darauf auf Samsung. Im Vergleich dazu liegt Microsoft mit Windows Phone 8 und gerade mal zwei Millionen Handys in Deutschland weit abgeschlagen.

Das Galaxy S5 verkaufte sich am ersten Wochenende gut (Quelle: Samsung)

Das Galaxy S5 verkaufte sich am ersten Wochenende gut. (Quelle: Samsung)

Dabei könnte der Marktanteil von Samsung-Smartphones hierzulande weiter steigen. Das Samsung Galaxy S5 war zum Verkaufsstart bei vielen deutschen Online Händlern schnell ausverkauft. Wer heute das LTE-Smartphone bestellt, muss sich häufig bei der Lieferung einige Tage gedulden. Samsung bewertet dabei das erste Verkaufswochenende insgesamt sehr positiv, wobei man keine konkreten Verkaufszahlen nennt. So soll sich das Samsung Galaxy S5 weltweit um 30 Prozent besser verkauft haben als der Vorgänger. Besonders in Europa war das LTE-Handy laut Hersteller ein großer Verkaufsschlager.

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.