Hat Samsung 2016 ein klappbares Smartphone entwickelt?

Samsung hat offenbar bereits im Jahr 2016 ein klappbares Smartphone entwickelt, wie ein Nutzer auf Twitter behauptet. Auf den Bildern sieht man ein Handy mit zwei Displays. die durch ein Scharnier verbunden sind. Der koreanische Hersteller soll am Ende entscheiden haben, ein solches Gerät nicht auf den Markt zu bringen.

Samsung arbeitet an einem Smartphone mit faltbarem Display, ein solches Gerät könnte unter dem Namen Galaxy X Anfang 2019 auf den Markt kommen. Das Unternehmen hat offenbar bereits 2016 ein klappbares Handy entwickelt, wie ein Nutzer auf Twitter behauptet. Auf einem chinesischen Twitter-Account wurden mehrere Fotos von einem Smartphone mit zwei Display veröffentlicht. Die beiden Bildschirme werden durch ein Scharnier verbunden. Vom Design erinnert das Gerät stark an Samsung Galaxy S6. Ein Display ist relativ dünn, das Gerät lässt sich zusammenklappen und hat dann die Größe eines normalen Smartphones.

samsung-klappbar
Gab es das Project V? (Bildquelle: Twitter)

Laut dem Nutzer auf Twitter soll es sich hier um das Samsung Project V handeln. Es ist jedoch bei diesem Prototypen geblieben. Der südkoreanische Hersteller hat sich am Ende gegen einen Marktstart des Geräts entschieden. Ein Smartphone mit zwei Displays über ein Scharnier verbunden, schien dann doch nicht den Ansprüchen von Samsung an ein faltbares Smartphone zu entsprechen. Wie der Twitter-Nutzer an das Gerät kam und ob es sich um einen echten Prototypen des südkoreanischen Herstellers handelt, bleibt unklar.

Smartphone mit zwei Displays technisch kein Problem

Ein Smartphone mit zwei Displays scheint seit einigen Jahren technisch kein Problem, sofern die beiden Bildschirme über ein Scharnier verbunden sind. Ein solches Gerät brachte im November 2017 ZTE mit dem Axon  M auf den Markt. Auch Huawei hat nach eigenen Angaben bereits ein solches Gerät entwickelt, doch man störte sich am Spalt zwischen den beiden Bildschirmen. Dies dürfte auch Samsung dazu bewogen haben, das Project V fallen zu lassen.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nun darf man gespannt sein, wer das erste Smartphone mit einem faltbaren Display auf dem Markt bringt. Huawei hat ein solches Gerät für Ende des Jahres angekündigt, bei Samsung soll es bis Anfang 2019 dauern. Auch die chinesischen Hersteller Xiaomi und Oppo sollen an einem solchen Smartphone arbeiten.

(Bildquelle Beitragsbild: Samsung)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar