Run auf das Samsung Galaxy S5 – Bei ersten Händlern ausverkauft

Seit heute ist das Samsung Galaxy S5 im Handel erhältlich und bereits bei ersten Händlern ausverkauft. Wer das LTE-Smartphone zum Beispiel bei Amazon bestellen möchte, muss sich 6 bis 10 Tage gedulden. Aber auch bei vielen anderen Online Händlern ist das Samsung Galaxy S5 nicht sofort versandfertig. Mittlerweile hat Samsung auch eine unverbindliche Preisempfehlung für sein Smartphone-Flaggschiff von 699 Euro bekannt gegeben. Am ersten Verkaufstag bewegen sich die Preise für das LTE-Handy etwa zwischen 650 und 699 Euro. Echte Preis-Schnäppchen für das Samsung Galaxy S5 gibt also noch nicht. Doch dies hindert die Kunden nicht daran, die virtuellen Regale abzuräumen.

Das Samsung Galaxy S5 in Blau noch nicht erhältlich (Quelle: Samsung)

Das Samsung Galaxy S5 in Blau ist noch nicht erhältlich (Quelle: Samsung)

Am ersten Verkaufstag sind nicht alle Varianten des LTE-Smartphones in Deutschland erhältlich. So gibt es nur das Modell in Schwarz und Weiß mit 16 GB. Die Farbvarianten in Blau und Gold sollen erst später folgen. Das Samsung Galaxy S5 in Blau wird es bei uns wohl zuerst bei der Deutschen Telekom geben. T-Mobile möchte diese Farbe ab Mitte April anbieten. Das Modell in Gold könnte es Ende April zuerst bei Vodafone geben. Hierbei handelt es sich immer um das Samsung Galaxy S5 mit 16 GB. Wann das 4G-Handy mit 32 GB in Deutschland in den Handeln kommt, ist aktuell noch unklar. Ebenso steht kein Preis für das 4G-Handy mit 32 GB Flashspeicher fest.

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.