Probleme mit LTE bei Vodafone

Von

Ende April 2011 gab es Probleme mit dem LTE-Tarif „Call and Surf Comfort via Funk“ der Deutschen Telekom (Infos). Aufgrund einer falschen Konfiguration des ausgelieferten Routers „Speedport HSPA“ konnten mehrere Kunden keine Verbindung herstellen. Die Verbindungsanzeige beim Router leuchtete kontinuierlich rot. Nun wurde nach einem Bericht von Spiegel Online bekannt, dass auch bei Vodafone Probleme mit LTE seit April vorliegen, die auch bis Anfang Juni nicht vollständig gelöst sind.

Mehrere Verbindungsabbrüche und verpasste Anrufe

So klagen im Vodafone-Kundenforum mehrere Nutzer darüber, dass ihre LTE-Verbindung mehrmals man Tag zusammenbreche. Manche Kunden sprechen gar von mehreren Verbindungsabbrüchen pro Stunde. Alle Kunden, die dazu Ihre Festnutznummer auf den LTE-Anschluss verlegt haben, waren in dieser Zeit telefonisch nicht zu erreichen.

Vodafone geht davon aus, dass das Problem mit einer Änderung in der Konfiguration der LTE-Basisstationen im April zusammenhänge und nun ein Problem mit der LTE-Hardware vorliege. Mitte Mai hat Vodafone reagiert und ein Firmware-Update per Fernsteuerung auf die Funkmodems aufgespielt. Nach diesem Update sprechen einige Nutzer im Kundenforum davon, dass nun die Probleme gelöst seien. Doch nicht bei allen Kunden trifft dies zu. Teilweise ist Rede davon, dass sich die Probleme nach dem Update der LTE-Hardware noch verschärft hätten.

Vodafone verlängert Zufriedenheitsgarantie bis Ende Juni

Vodafone hat auf die Probleme mit LTE reagiert und die Zufriedenheitsgarantie beim LTE-Tarif bis zum 30. Juni verlängert, wodurch die Kunden bis dahin von Ihrem LTE-Vertrag zurücktreten können. Gleichzeitig sprach das Unternehmen davon, dass es sich um kein Problem auf breiter Front handele und nur wenige Nutzer davon betroffen seinen. Im Kundenforum von Vodafone liegen zum aktuellen Problem mit den Verbindungsabbrüchen bei LTE Anfang Juni etwa 200 Beiträge vor.

LTE mit Startproblemen nicht nur bei Vodafon

Die Probleme mit LTE bei der Telekom und Vodafone machen deutlich, dass die neue Mobilfunktechnologie 4G noch die eine oder andere Hürde zu überwinden hat. Gleichzeitig zeigen die Beiträge im Vodafone-Kundenforum noch etwas anders. Wer einmal die Möglichkeit hatte, LTE in seiner vollen Leistungsfähigkeit zu nutzen, möchten darauf nicht mehr verzichten, weil es ein tolles Surferlebnis ist. So hoffen wir darauf, dass die letzte Hürde schnell überwunden ist und wir LTE bald im vollen Umfang genießen können.

Update Mai 2012
Die meisten Probleme der Deutschen Telekom und bei Vodafone hinsichtlich LTE wurden inzwischen erwartungsgemäß gelöst. Ob und wie schnell mobiles Internet (via GPRS/EDGE, UMTS/HSDPA oder LTE) bei Ihnen aktuell verfügbar ist, zeigt folgende Verfügbarkeitsabfrage. Vergleichen Sie hiermit bequem die vier deutschen Netzbetreiber:

Hier die LTE Verfügbarkeit vergleichen:

Verfügbarkeit testen!

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.

 


Vergleichen Sie, bevor Sie sich für einen teuren LTE-Tarif entscheiden, unbedingt die LTE-Netzabdeckung bei den vier Netzbetreibern (inkl. Vodafone)! Und nicht vergessen: Es heiß weder Vodaphon noch Vodavon sondern schlich und einfach Vodafone!

Interesse an weiteren 4G-News?
Dann abonnieren Sie unser brandheißes RSS-Feed oder unseren monatlichen Newsletter.

No votes yet.
Please wait...
Empfohlene Beiträge
Showing 5 comments
  • Alex
    Antworten

    Also ich hab mir am 3.11. LTE bestellt. Warte seitdem immernoch auf meine SIM. Hardwarepaket wurde bei mir ohne diese ausgeliefert.

    Habe nun seit ein paar Tagen den G4- Stick aus dem Vodafoneshop bekommen. Der funktioniert tadellos, ohne Abbrüche.
    Den bekommt Vodafone auch nur dann wieder, wenn die es mal schaffen mir meine SIM zu liefern. Bis dahin muß ich mich auf mein Handy verlassen, denn das Festnetztelefon ist nunmehr schon tot… Vodafone lässt sich auch verdammt viel Zeit bei der Bearbeitung.
    Bleibt zu hoffen, dass die Turbobox + Easybox genauso gut funktioniert wie der momentan angesteckte LTE-Stick.

    Grüsse aus dem Vogtland

  • Litzinger
    Antworten

    Ich habe seit 20. August LTE. Und es finktioniert NICHT: Am ANfang mal für 3 Stunden, dann gar nix mehr. Der (selbst bezahlte) Kundendienst war 2 mal da und hat es auch nicht hingekriegt. Dnn haben wir die Geräte ausgetauscht. Jetzt noch die SIM-Karte. Und es geht nix. Empfang liegt bei 100 %, Sendemast ist 2,5 km weit weg, Lichter leuchten auch, wie sie sollen, aber weder Telefon noch Internet bekommen eine Freischalten. Bin stinksauer. Muss alles übers Handy abwickeln. Und noch keine Besserung in Sicht. Und Hotline (inzwischen mit Standleitung zu mir) weiss auch nicht weiter.

  • LTE-Kunde
    Antworten

    Ich bin seit April Vodafone LTE-Kunde. Der erste Monat war trotz dutzenden Hotline-Telefonaten (teils über eine Stunde lang) komplett ohne Verbindung. Als dann endlich was ging (laut Hotline wurde ein Sender „gedreht“, damit ich Empfang bekam), kamen sogar 3,5 Mbit/Sec. Downloadrate an, aber mit ständigen Abbrüchen und erforderlichem Neustart der ganzen Anlage, manchmal jede Stunde. Trotz Außenantenne ist mit den Firmware-Updates die Übertragungsrate dauerhaft auf max. 200 kbit/sec gesunken, allerdings bei besserer Stabilität. Die Sprachqualität der LTE „Festnetz-Telefonie“ ist aber neuerdings unterirdisch schlecht – wir haben die letzte Woche nur über Handys anderer Anbieter telefoniert. Seit drei Tagen ist wieder alles tot, obwohl sich an unserer Anlage nichts verändert hat. Bestenfalls LTE-Verbindung für eingie Minuten am Tag. Trotz einiger Anrufe gab es bisher keine Hilfe von Vodafone.

    Ich werde mich jetzt mal über ein außerordentl. Kündigungsrecht informieren, denn viel schlechter kann man als Kunde eigentlich nicht bedient werden.

  • Krausch
    Antworten

    Bei uns war ein Mitarbeitet von Vodafon er hat LTE vorgeführt und wir waren hellauf begeistert, nun das war am 3.5 und am anfang gab es nur Probleme mit der Übertragung wir hatte 3600 kbit im Vertag und bei uns kommt nur 800 bis 1200 kbit an. Ich habe eine Firma und muss Angebote und Aufträge abwickeln. Nun am 15. 06 waren 2 Techniker von Vodafon da weil seit Wochen ein und der selbe Fehler kommt ( Fehlercode33) diese Code bringt uns zu Verzweiflung. Vodafon sagt wir sollen dieses B1000 Neu starten und dann wird es schon wieder. Die haben gut Reden wenn man auf das Internet angewiesen ist und die Firma den Bach runter geht. Ich habe dieses Scheiss Ding jetzt 100 mal neu gestartet und nicht passiert. Ich soll mir jetzt durch den ihr Fehler eine Außenantenne Kaufen !!!!!!! Wer sagt das dies dann besser wird??????
    Ich habe jetzt schon große Verluste durch LTE.
    Dieser Mitarbeiter von Vodafon hat mir das glatt unterschlagen sonst hätte ich das garnicht gemacht ist doch schön Hauptsache Verträge abschliesen und Kasse machen. Ich habe bei T-online alles gekündigt und nun stehe ich das kein Internet seit 1 Woche und keine Aufträge.
    Ein Produkt sollte gehen und nicht sowas das nenne ich schon fast abzocke oder schlimmeres.
    Überlegt euch genau in ihr diesen Mist macht wie ich, es geht auch im Düsseldorf keiner an Telefon um eine Erklärung abzugeben oder der gleichen.
    Sie geben mit LTE an und nichts geht ist doch super das Kleine Firmen dadurch Pleite gehen ich habe was anderes zutun als dieses Ding B1000 immer neu zustarten.
    Gruß aus Erwitte

  • jd
    Antworten

    Also ich habe erst seit Anfang der Woche (06.06.) massive Probleme. Bei mir wird die Verbindung erst gar nicht aufgebaut.
    Eine Anfrage bei der Hotline ergab, dass wenn es sich nicht bis Morgen (10.06.) ändert können man eine außerordentliche Kündigung vollziehen.
    Heißt das: Kunde weg = kein Ärger = Problem gelöst?
    Fände ich traurig, senn ich bin ja scheinbar nicht der einzige Kunde und Vodafone hat ja wohl auch einiges investiert ….

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.