Pressefotos zum Huawei P20 geleakt

In den letzten Wochen gab es bereits zahlreiche Leaks zum Huawei P20. Nun hat Even Blass auf Twitter offiziell wirkende Pressefotos zum P20, P20 lite und P20 Pro veröffentlicht. Blass wurden sogar Fotos zu verschiedenen Farbvarianten des Smartphones zugespielt. Der Leak lässt keine Fragen offen und zeigt alle Details der Huawei-Handys.

Zum Huawei P20 gab es in den letzten Wochen zahlreiche Leaks. Nun hat wieder einmal Evan Blass zugeschlagen. Auf Twitter zeigt er offiziell wirkende Pressefotos zu allen drei Varianten, die am 27. März 2018 in Paris vorgestellt werden sollen. Blass wurden sogar Fotos zu den verschiedenen Farben der Huawei-Smartphones zugespielt. Um einen besseren Blick auf das Huawei P20 Pro, P20 lite und P20 werfen zu können, schauen wir uns die geleakten Fotos von Even Blass im Querformat an.

huawei-p20
Das Huawei P20 Pro, lite und P20 im Vergleich (Bildquelle: Twitter)

Die erste Bilderreihe (von oben nach unten) zeigt das P20 Pro. Auf der Rückseite erkennt man die Tripel-Kamera, über welche in den letzten Wochen häufiger spekuliert wurde. Offenbar wird nur das Top-Modell über die dreifache Kamera verfügen. Die zweite Bilderreihe zeigt das lite-Modell, hier fällt der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite auf. In der letzten Reihe sehen wir das Huawei P20. Alle drei Modelle haben oben eine Kerbe, diese erinnert stark an den Notch des iPhone X. In diesem Bereich sind Frontkamera und Sensoren untergebracht. Beim Huawei P20 und P20 Pro befindet sich der Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite, nur beim günstigeren lite Modell hat man sich für eine andere Lösung entschieden.

Newsletter abonnieren!

  

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich! Hinweise zu Datenschutz, Analyse und Widerruf erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Even Blass wurden nicht nur diese Bilder zugespielt. Auf Twitter veröffentlichte der Leaker weitere Pressefotos mit verschiedenen Farbvarianten. So wird es wohl ein Modell in zwei Farben geben. Ein grünlicher-blauer Farbton geht langsam in lila über. Ob es sich ob um offizielle Pressefotos handelt, ist nicht bekannt. Blass gilt jedoch als zuverlässige Quelle und zeigt bei seinen Leaks eine große Treffersicherheit.

Preise zum Huawei P20 geleakte

Neben Bilder sind auch mögliche Preise zum Huawei Smartphone geleakt. Vor wenigen Tagen hat Roland Quandt auf Twitter Preise für alle drei Modelle genannt. So könnte das Huawei P20 679 Euro kosten. Das Top-Modell mit Triple-Kamera soll für 899 Euro erhältlich sein. Das P20 lite könnte 679 Euro kosten. Quandt listet bei Twitter nur die Preise auf, ohne seine Quelle näher zu benennen. Man muss jetzt auch abwarten, ob der chinesische Hersteller alle drei Varianten des Huawei P20 in Deutschland verkauft.

(Bildquelle Beitragsbild: 4G.de)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar