Penny Mobil und ja! Mobil mit LTE im Telekom-Netz

 In 4G Tarife

Die Mobilfunkdiscounter Penny Mobil und ja! Mobil bieten ab sofort LTE im Telekom-Netz. Neukunden surfen mit bis zu 25 Mbit/s im 4G-Netz. Die Tarife der Bestandskunden werden ohne Aufpreis in der kommenden Woche umgestellt. Dazu enthalten die Smart-Tarife nun eine SMS-Flat.

Für Kunden von Penny Mobil und ja! Mobil gibt es erfreuliche Nachrichten. Die Discounter bieten ab sofort LTE im Telekom-Netz für alle Neukunden. Auch Bestandskunden profitieren von der Neuerung und werden in der kommenden Woche automatisch ohne Aufpreis umgestellt. Kunden surfen im 4G-Netz mit bis zu 25 Mbit/s. Die Übertragungsrate ist damit deutlich geringer als direkt bei der Deutschen Telekom (bis zu 300 Mbit/s). Trotzdem profitieren alle Kunden von dem Upgrade. Das 4G-Netz des Bonner Netzbetreibers bietet eine bessere Netzabdeckung als 3G. Weiterhin muss man ab dem Jahr 2020 mit der Abschaltung der Mobilfunktechnologie der dritten Generation rechnen.

Die Tarife von ja! Mobile nun mit LTE (Bildquelle: ja! mobil)

Weiterhin gibt es bei den Tarifen von Penny Mobil und ja! Mobil ein paar Neuerungen. Die Tarife Smart (2 GB für 7,99 Euro), Smart Plus (4 GB für 12,99 Euro) und Smart Max (6 GB für 19,99 Euro) bieten nun neben der Telefonie-Flat eine Flat für SMS. Nutzer des Tarifs Basic können sich über mehr Datenvolumen (750 MB statt 400 MB für 4,99 Euro) freuen. Die genannten Preise gelten für 28 Tage. Auch Nutzer von Prepaid Basic profitieren von LTE der Deutschen Telekom.

LTE wird bei den Discountern zum Standard

LTE gehört nun bei den Mobilfunkdiscountern zum Standard. Noch vor einiger Zeit gab es 4G bei den Discountern nur im o2-Netz. Als die Telekom im März 2018 ihr LTE-Netz für Congstar und weitere Anbieter öffnete, kam reichlich Bewegung in den Mobilfunkmarkt. Auch Vodafone gab im Gegenzug sein 4G-Netz für Mobilfunkdiscounter frei. 2019 erhielt dann weitere Anbieter wie LIDL Connect oder FreenetMobile den Zugang zu LTE.

Verfügbarkeit testen!

  

Vergleichen Sie hier die LTE-Verfügbarkeit jeder beliebigen Adresse in ganz Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ob nun bei  Deutscher Telekom, Vodafone oder o2. Kunden der Discounter surfen mit maximal 50 Mbit/s im 4G-Netz. In seltenen Fällen gibt es mitunter Tarife mit LTE Advanced. Doch wer mit höheren Übertragungsraten surfen möchte, muss sich für einen Tarif direkt beim Netzbetreiber entscheiden.

Empfohlene Beiträge
Showing 2 comments
  • Doris Kascha
    Antworten

    Bin auch schon Jahre lang Ja Mobil Kunde ,wann kann man mit LTE rechnen?

  • illerracer
    Antworten

    Leider habe ich als langjähriger Bestandskunde immer noch kein LTE freigeschalten bekommen.
    Ist schon ein Armutszeugnis.
    Neukunden bekommen schon seit vielen Wochen LTE nur die Bestandskunden die jeden Monat schön zahlen werden ganz klar benachteiligt.

Schreibe einen Kommentar

SIM-Kartelte-logo-1200px