Outdoor-Handy Samsung Galaxy S6 Active vorgestellt

Das Samsung Galaxy S6 Active wurde offiziell vorgestellt und kommt vorerst in den USA auf den Markt. Das Outdoor-Smartphone überzeugt mit einem deutlich stärkeren Akku als das klassische S6. Das Design des robusten Handys im Militär-Look dürfte dabei nicht den Geschmack von jedem Nutzer treffen.

Samsung hat nun sein wasserdichtes und staubfestes Galaxy S6 Active vorgestellt. Bereits am Rahmen des Handys kann man erkennen, dass es sich um ein robustes Outdoor-Smartphone (IP68-Zertifizierung) handelt. Das Design im Militär-Look ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, stabil ist das Active dadurch auf jeden Fall. Das Samsung Galaxy S6 Active verträgt problemlos Stürze aus Hüfthöhe aus und kann bis zu 30 Minuten in einer Wassertiefe von 1,5 Meter bleiben. Damit garantiert kein Wasser eindringen kann, hat der koreanische Hersteller auf einen Slot für die microSD-Karte verzichtet. Als echtes Outdoor-Handy bietet das Samsung Galaxy S6 Active mit 3500 mAh einen deutlich stärkeren Akku als das klassische S6 (2550 mAh). So hält der Akku des Active problemlos bei längeren Outdoor-Aktivitäten durch.

Samsung Galaxy S6 Active

Das Samsung Galaxy S6 Active ist aktuell in den USA erhältlich (Bildquelle: AT & T)

Von der Hardware gleicht das Samsung Galaxy S6 Active weitgehend dem klassischen S6. So bietet die Outdoor-Variante ein 5,1 Zoll-Display (2560 x 1440 Pixel). Statt kapazitiver Sensortasten verfügt das Samsung Handy jedoch über drei mechanische Hardware-Tasten. Im Inneren des Smartphones arbeitet der Octa-Core-Prozessor Exynos 7420. Der Arbeitsspeicher hat 3 GB RAM und der Flash-Speicher bietet 32 GB. Das Handy unterstützt LTE, sofern der Mobilfunk-Standard in der „Wildnis“ verfügbar ist. Die Hauptkamera des Samsung Galaxy S6 Active hat 16 MP und die Vorder-Kamera 6 MP. Samsung liefert das Active mit Android 5.0 Lollipop aus.

Samsung Galaxy S6 Active vorerst in den USA erhältlich

Das Outdoor-Smartphone von Samsung ist ab den 12. Juni 2015 vorerst exklusiv bei AT & T in den USA in den Farben Weiß, Blau und Grau erhältlich. Ohne Vertrag wird es knapp 700 Dollar kosten. Wann das Handy nach Europa kommt, ist aktuell nicht bekannt. Wie areamobile meldet, ist das Samsung Galaxy S6 Active nicht für den deutschen Markt vorgesehen sein. Hierbei beruft sich das Online Magazin auf eine Aussage der deutschen Pressevertretung von Samsung.

Registrieren Sie sich hier kostenlos auf 4G.de und profitieren Sie von vielen Vorteilen. So können Sie z.B. unseren Newsletter abonnieren und zukünftig auch Adressen für LTE-Verfügbarkeitsabfragen speichern und automatisiert abfragen.

Jetzt registrieren!

Oder



Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein ODER registrieren Sie sich einfach über eine Anmeldung mit Facebook.

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.