Opensignal: 3G-Netz wird vor Abschaltung langsamer

2021 wird das 3G-Netz abgeschaltet. Die Auswirkungen zeigen sich bereits jetzt, wie eine Studie von Opensignal belegt. Die Deutsche Telekom hat Ende April 2020 einen Teil ihres Frequenzspektrums für 4G und 5G umgewidmet. 3G-Nutzer surfen seit Mai 2020 deutlich langsamer. Das Ende der Mobilfunktechnologie wird eingeläutet.

Deutsche Telekom und Vodafone schalten die Mobilfunktechnologie der dritten Generation zum 30.06.2021 ab. Telefónica Deutschland folgt Ende 2021. Wer aktuell noch mit 3G surft, muss vor der endgültigen Abschaltung mit Einschränkungen rechnen, wie eine aktuelle Studie von Opensignal belegt. Die Netzbetreiber widmen Frequenzspektrum um. Die Deutsche Telekom hat Ende April 5 MHz aus dem 2100-MHz-Band für die Nutzung von 4G und 5G umgewidmet.

3G
Das 3G-Netz der Telekom wird langsamer (Bildquelle: Opensignal Limited)

Laut den Messungen von Opensignal fiel die durchschnittliche Übertragungsrate im 3G-Netz der Deutschen Telekom von 10 Mbit/s (bis April) auf etwa 6 Mbit/s (ab Mai). Auch die Bewertung beim Videoerlebnis nahm von 71,5 auf 63,8 Punkte deutlich ab. Bei Vodafone und o2 konnte Opensignal bei den Messungen noch keinen Rückgang bei der durchschnittlichen Übertragungsrate im 3G-Netz feststellen. Im Gegenzug hat sich das Nutzererlebnis im 4G und 5G-Netz der Deutschen Telekom verbessert. Hierfür hat der Netzbetreiber 15 MHz aus dem 2100-MHz-Band zur Verfügung gestellt. 5 MHz kommen aus der 3G-Umwidung und 10 MHz waren bis dahin ungenutzt.

34,2 Millionen 3G-Nutzer in Deutschland?

Im Oktober 2020 hieß es in einer Studie des VATM, das noch immer 34,2 Millionen Verbraucher mit 3G surfen. Diese Nutzer würden nach der Abschaltung der Mobilfunktechnologie ins 2G-Netz fallen. Mobiles Surfen wäre so nicht mehr möglich. Hier lohnt sich ein näherer Blick auf die Nutzer. Eine weitere Studie von Opensignal hat ermittelt, dass die meisten Verbraucher ohne 4G-Vertrag ihr Handy ausschließlich für Telefonie nutzen und kein Interesse am mobilen Surfen haben.

LTE-Speedtest durchführen!

Testen Sie jetzt hier Ihre aktuelle Übertragungsgeschwindigkeit:




Der Test läuft ca. eine Minute. Um ein exaktes Ergebnis zu erhalten bitte während des Testlaufs nicht auf anderen Internetseiten surfen, andere Dateien down- oder uploaden, Internetradio hören etc.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Die Kunden, die noch mit 3G surfen (der Zahl dürfte gering sein), werden ihren Vertrag bis Mitte 2021 umstellen oder ein passendes Endgerät erwerben. Die Netzbetreiber haben bereits angekündigt, die Kunden automatisch und kostenlos umzustellen.  

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar