OnePlus 3T: Präsentation am 15. November

Mit großer Wahrscheinlichkeit sehen wir das OnePlus 3T am 15. November. Der Hersteller aus China hat für diesen Tag eine Präsentation eines Geräts mit Snapdragon 821 auf Twitter angekündigt. Dabei wird es sich wohl um das 3T handelt, was eine verbesserte Version des OnePlus 3 darstellt. Neben den Prozessor gibt es auch eine bessere Kamera.

Auf Twitter wirbt One Plus für den neuen Snapdragon 821 und kündigt für den 15. November 2016 etwas Neues ein. Mit großer Wahrscheinlichkeit präsentiert der chinesische Hersteller dann sein One Plus 3T, wobei es sich um eine verbesserte Version des aktuellen Flaggschiff-Killers handelt. Auch Qualcomm (ebenso auf Twitter) kündigte bereits am 07. November an, dass wir am 15. November mit einem Gerät von OnePlus rechnen können Man spricht von etwas Neuem des Herstellers mit Snapdragon 821. Auch hier wird das OnePlus 3T nicht ausdrücklich genannt.

qualcomm-twitter
Qualcomm kündigt etwas Neues bei OnePlus an (Bildquelle: Twitter)

Darf man aktuellen Gerüchten glauben, kommt das 3T eben mit Snapdragon 821, während im bisherigen Modell der Snapdragon 820 verbaut ist. Auch bei der Kamera soll es beim OnePlus 3T deutliche Verbesserungen geben. So dürfte die neue Kamera beim 3T bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen machen. Dazu könnte der neuste Flaggschiff-Killer einen internen Speicher von 128 GB haben. Das neue Modell kommt mit Android 7.0 Nougat. Beim Design wird sich das OnePlus 3T wohl weitgehend an der aktuellen Version orientieren. Auch beim AMOLED-Display und der Display-Größe soll sich nichts ändern. Änderungen dürfte es hingegen beim Preis geben. Das 3T soll 80 Euro teurer als das OnePlus 3 sein und würde dann etwa 480 Euro kosten. Eine Einladung zur Kauf des Smartphones wird man wohl nicht benötigen.

Preis beim Flaggschiff-Killer steigt

Es ist sicherlich verständlich, dass OnePlus kurz vor dem Start des Weihnachtsgeschäfts noch ein neues und verbessertes Smartphone auf den Markt bringen möchte. Wer jedoch sein OnePlus 3 erst vor wenigen Monaten gekauft hat, wird sich über das bessere Modell 3T nicht freuen. Hinzu kommt, dass sich der chinesische Hersteller mit seinen Preisen langsam der Konkurrenz nähert. 480 Euro für das OnePlus 3T mit den Snapdragon 821 sind sicher günstiger als bei den Konkurrenten. Man muss nur aufpassen, dass die Flaggschiffer-Killer in Zukunft nicht ihr besonders Merkmal verlieren: Tolle Smartphones zu echten Kampfpreisen.

Newsletter abonnieren!

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich!

No votes yet.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.