OnePlus 2: 30 000 Verkäufe in 64 Sekunden

One Plus startete im chinesischen Online-Shop eine Überraschungsaktion und verkaufte 30 000 One Plus 2 ohne Invite. Diese Stückzahl ging übrigens in 64 Sekunden über den virtuellen Ladentisch. Der chinesische Hersteller möchte die Aktion am 11. August wiederholen. Der Blitzverkauf wird sich wohl erneut auf China beschränken.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen zu sein, dies dürfte nun für 30 000 neue Besitzer des OnePlus 2 gelten. Der chinesische Hersteller hatte in seinem Online Shop überraschend und ohne große Ankündigung einen Blitzverkauf gestartet. Es gab 30 000 OnePlus 2 ohne Invite. In 64 Sekunden war die Stückzahl von 30 000 Smartphones ausverkauft. OnePlus möchte die erfolgreiche Aktion am 11. August wiederholen. Wahrscheinlich beschränkt man sich wieder auf den chinesischen Online-Shop. Wie viele OnePlus 2 dann über den virtuellen Ladentisch gehen, ist ebenso wenig bekannt.

OnePlus 2

Das OnePlus 2 ist begeehrt. 2 Millionen Interessenten sind auf der Invite-Liste (Bildquelle: OnePlus)

Auf der Invite-Liste für das Two stehen mittlerweile über 2 Millionen Interessenten und die Warteliste wächst beständig. Dies ist eine große Zahl. Dabei darf man jedoch auch nicht übersehen, dass sich sicherlich viele Personen mehrfach auf der Liste eingetragen haben. Nun funktioniert die Reservierungsliste so: Wer in den Sozialen Medien für das OnePlus 2 wirbt, rutsch auf der Liste immer weiter nach vorne. Zwangläufig rutschen andere Personen nach hinten. Hier kann es teilweise erhebliche Veränderungen bei den Platzierungen geben.

Interessent an OnePlus 2 manipuliert Invite-Liste

Jack Cooper aus den USA stand zum Beispiel auf Rang 9000 und fand sich etwas später auf Platz 70 000 auf der Invite-Liste wieder. Dies wollte sich der gute Mann mit Kenntnissen der Programmiersprache Python so nicht gefallen lassen. Er hackte sich auf Platz 1964 vor und informierte OnePlus über die Sicherheitslücke. Für seine Meldung und die Aufdeckung der Lücke bekommt Cooper nun frühzeitig einen Invite für das OnePlus 2.

Newsletter abonnieren!

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich!

Wer nun nach den Motto wartest Du noch oder hackst Du schon vorgehen möchte, müssen wir jedoch enttäuschen. Der Hersteller stellte bereits klar, dass die Manipulation des Invite-System in Zukunft kein Weg sei, um möglichst schnell an ein OnePlus 2 zu kommen. Wer trotzdem wissen möchte, wie Jack Cooper das Invite-System des chinesischen Herstellers austrickste, findet alle Infos im Twitter-Account des Amerikaners.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...
Jan Wege
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de. Absoluter Hardware-Nerd...
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.