o2 überarbeitet LTE-Tarife

Der Netzbetreiber o2 startet am 8. April 2014 mit überarbeiteten LTE-Tarifen. So gibt es 4G nun in allen o2 Blue All-in Tarifen. Beim kleinsten Tarif S jedoch nur für 12 Monate (danach bis zu 3,6 Mbit/s), bei allen anderen Tarifen surft man über die gesamte Vertragslaufzeit von 24 Monaten mit LTE. Mit dem o2 Blue All-in Premium kommt dazu ein neuer LTE-Tarife. Dieses Angebot richtet sich anspruchsvolle Kunden mit einem hohen Datenverbrauch beim Surfen. Hiermit kommt man den Bedürfnissen der Kunden nach immer mehr Inklusivvolumen entgegen.

o2 Blue All-in S

o2 Blue All-in M

o2 Blue All-in L

o2 Blue All-in XL

o2 Blue All-in Premium

LTE-Tarif

19,99 Euro

29,99 Euro

39,99 Euro

49,99 Euro

69,99 Euro

Volumen

50 MB

500 MB

2 GB

5 GB

10 GB

LTE-Speed

bis zu 21,1 Mbit/s

bis zu 21,1 Mbit/s

bis zu 50 Mbit/s

bis zu 50 Mbit/s

bis zu 50 Mbit/s

Telefonie und SMS

Flat

Flat

Flat

Flat

Flat

Surfen in EU

Nein

Nein

300 MB

500 MB

500 MB

(Quelle: o2)

Alle fünf LTE-Tarife o2 Blue All-in bieten eine Flat für Telefonie und SMS (Festnetz und Mobilfunk). Ab dem Tarif L erhält man dazu ein Inklusivvolumen zum Surfen in vielen europäischen Ländern. Fürs Daten-Roaming stehen bis zu 500 MB zur Verfügung. Dazu bietet o2 Blue All-in Premium noch 200 Freiminuten und SMS zur Nutzung in der EU. Die neuen 4G-Tarife des Netzbetreibers gelten ab 8. April bei Abschluss eines Neuvertrages. Verträge von o2-Bestandskunden werden nicht automatisch an die neuen Konditionen angepasst. Die neuen 4G-Tarife gelten erst bei Vertragsverlängerung oder einem Wechsel in einem höherwertigen Tarif.

No votes yet.
Please wait...
Tim Rohrer
Mitgründer und Redakteur bei 4G.de
Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.