o2 Free S Boost Plus: LTE-Tarif für Bestandskunden

Der LTE-Tarif o2 Free S Boost Plus soll am 16. Oktober 2018 eingeführt werden. Das Angebot richtet sich an preisbewusste Bestandskunden, die den Vertrag verlängern wollen. Für eine monatliche Grundgebühr von 27,49 Euro erhält der Kunden 6 GB Datenvolumen (LTE Max) und eine Allnet-Flat.

Telefónica Deutschland bemüht sich aktuell um seine Bestandskunden. Laut teltarif.de gibt es ab dem 16. Oktober 2018 mit o2 Free S Boost Plus einen speziellen LTE-Tarif, der sich an preisbewusste Vertragsverlängerer richtet. Das Fachmagazin beruft sich auf Informationen aus Fachhandelskreisen. Der Smartphone-Tarif bietet eine Allnet-Flat (Telefonie + SMS) und 6 GB Datenvolumen mit LTE Max für 27,49 Euro monatlich. Im 4G-Netz von Telefónica Deutschland surfen Kunden aktuell mit bis zu 225 Mbit/s. Wird beim o2 Free Tarif das Inklusivvolumen verbraucht, surft der Nutzer weiterhin mit bis zu 1 Mbit/s im 3G-Netz.

o2-hotline
Ein spezieller Tarif für Bestandskunden. (Bildquelle: Telefónica Deutschland)

Wie teltarif.de weiter berichtet, lässt sich eine Multi Card für 4,99 Euro zusätzlich buchen. Nicht verfügbar beim Tarif ist hingegen die Connect Funktion, mit der ein Kunde weitere SIM-Karten kostenlos erhält. Der Netzbetreiber richtet sich mit dem Angebot für 27,49 Euro pro Monat vor allem an alle Bestandskunden, welchen der Tarif o2 Free M zu teuer ist. Ob Telefónica Deutschland mit dem Sondertarif sehr viele Kunden ansprechen kann, wird sich zeigen. Die Tarifvariante M bietet 10 GB und ist mit 29,99 Euro pro Monat unwesentlich teurer.

Viele Bestandskunden fühlen sich als Kunden zweiter Klasse

Es ist begrüßenswerte, dass Telefónica Deutschland in wenigen Tagen mit o2 Free S Boost Plus einen speziellen LTE-Tarif für Vertragsverlängerer bietet. Der Netzbetreiber hat erkannt, wie wichtig es ist, Bestandskunden zu binden und nicht immer nur um Neukunden zu werben. Leser berichten dem Infoportal 4G.de immer wieder, dass sie sich bei den Netzbetreibern als Bestandskunden nicht wertgeschätzt fühlen.

Newsletter abonnieren!

  

Monatlich exklusive und hilfreiche News, Infos, Angebote und Tipps aus der LTE- und 4G-Szene für Sie. Abmeldung jederzeit möglich! Hinweise zu Datenschutz, Analyse und Widerruf erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Besonders Kunden der Telekom berichten, dass es sie bei einer Vertragsverlängerung keine attraktiven Angebote bekommt und der Netzbetreiber nicht mit sich verhandeln lasse. Das Bonner Unternehmen hat in den letzten Monaten vermehrt Vertragskunden verloren. Die Praxis bei der Vertragsverlängerung könnte ein Grund hierfür sein. Kunden von Vodafone wiederum berichten, dass der Netzbetreiber beim Verlängern eines Vertrags mit sich verhandeln lässt.

(Bildquelle Beitragsbild: Telefónica Deutschland)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar